Europa, featured, Finnland, Reisen, Städtetrip

Helsinki Geheimtipps: Die besten Saunen der Stadt und warum ein Besuch ein Must Do ist

Es gibt unzählige Saunen in der finnischen Hauptstadt und jede ist einzigartig auf ihre eigene Art. Ich verrate dir, welche meine liebsten Saunen in Helsinki sind.

Die Sauna ist so sehr Bestandteil der finnischen Kultur, wie es bei uns Weihnachten, Fußball oder … ich weiß gar nicht, ob es überhaupt etwas Vergleichbares gibt. Du wirst vielleicht sagen, dass wir in Deutschland ja auch Saunen haben und das wohl kaum einen großen Unterschied macht. Doch ich finde sehr wohl, dass die finnische Sauna anders ist. Nicht einmal wegen der Bauweise oder der Temperatur, eher wegen der Stimmung. aber von Vorn, lass uns doch ein wenig in die Finnische Saunakultur eintauchen. 

Was macht die finnische Sauna aus

Im Vergleich zur Deutschen Sauna ist die Finnische Sauna wesentlich entspannter. Für Finnen ist sie kein besonderes Wellness-Highlight, sondern ein regelmäßiges Ritual, ohne das sie nicht leben können.

Die finnische Saunakultur hat eine lange Geschichte und geht zurück auf die Zeiten der Wikinger. Es ist eine Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wurde und heute noch genauso wichtig ist wie vor Hunderten von Jahren. In der Vergangenheit war die Sauna ein Ort, an dem Frauen ihre Kinder zur Welt brachten und wo die Menschen sich wuschen. Heute ist es ein Ort der Entspannung und Erholung.

Wie wichtig den Finnen ihre Sauna ist, zeigt sich auch daran, dass die meisten Finnen eine Sauna haben, sogar in ihrem Apartment. So kommt man in Finnland auf rund 3,3 Millionen Saunen und das obwohl nur 5,4 Millionen Menschen in Finnland wohnen. Das sagt wohl alles!  

Die besten Saunen in Helsinki - Helsinki Geheimtipps

Die besten urbanen Saunen Helsinkis

Wer in Helsinki keine eigene Sauna in der Wohnung hat oder sich mit Freunden unterwegs treffen möchte, der greift auf eine der vielen öffentlichen Saunen im Stadtraum zurück.

Sauna und Schwimmen mit urbanem Panorama

Du willst zwar Saunieren, aber auch ganz schnell wieder mitten im Geschehen der Stadt sein? Dann sind die Allas Sea Pools deine Adresse! Die hölzerne Plattform befindet sich direkt am Meer. Auf ihr befinden sich mehrere kleine Saunen sowie beheizte und unbeheizte Schwimmbecken. 

Der beheizte Außenpool ist das Highlight der Anlage, da er das ganze Jahr über genutzt werden kann und eine fantastische Aussicht auf das Meer bietet. Hier haben wir im Winter einen Abend mit echt magischen Licht verbracht! 

Würde ich in Helsinki leben, könnte ich mir gut vorstellen, diesen Ort zu meiner Routine zu machen. Erst schwimmen mit Blick auf die Stadt, dann ab in die Sauna. Einmal ordentlich aufheizen, dann duschen und mit bester Laune in den Tag starten! Diese Vorstellung macht Allas Sea Pools zu einer der besten Saunen Helsinkis für mich.

Wer sein Saunaprogramm lieber auf den Abend legt, kann direkt noch vom Allas Restaurant profitieren. 

Allas Sea Pools
Mo – Do 6.30 – 21 Uhr
Fr 6.30 – 22 Uhr
Sa 8 – 22 Uhr
So 9 – 21 Uhr
Einzelticket für Pool & Sauna ab 18€

Beliebt und schön designt: Löyly

Das Löyly bietet ein einzigartiges Sauna-Erlebnis mit Blick auf die Skyline von Helsinki. Hier kannst du drei verschiedene Saunen genießen, darunter eine traditionelle Rauchsauna, die heute nur noch selten zu finden ist. In dieser speziellen Sauna gibt es keinen Schornstein und der Ofen wird mit Holz befeuert, wodurch Rauch in den Saunaraum und über Dachluken nach außen geleitet wird. Das sorgt für eine besondere Atmosphäre und ein intensives Sauna-Erlebnis.

Das Beste am Löyly ist der direkte Zugang zum Meer. Hier kannst du nach dem Saunieren ins kühle Wasser springen und die Aussicht auf die Skyline von Helsinki genießen.

Wenn du nach dem Saunieren hungrig bist, bietet das Löyly Restaurant eine große Auswahl an Speisen und Getränken.

Löyly
Hernesaarenranta 4, 00150 Helsinki
Mo – Do 11 – 23 Uhr
Fr & Sa 11- 00 Uhr
So 11 – 22 Uhr       

Saunen außerhalb des Stadtzentrums von Helsinki

Planst du etwas extra Zeit ein, kannst du auch einige der wunderbaren Saunen außerhalb des Stadtzentrums genießen. So abseits der Großstadt ist es ja manchmal sogar noch entspannter.

Die Lonna-Insel und das einzigartige Saunaerlebnis

Lonna ist eine kleine, ruhige Insel in Helsinki und bietet eine der einzigartigsten Saunaerfahrungen der Stadt. Die Insel ist nur mit dem Boot erreichbar und bietet somit schon bei der Anreise eine besondere Atmosphäre.

Die Sauna auf Lonna wurde in einer ehemaligen Marinekaserne eingerichtet und bietet Platz für bis zu 20 Personen. Das Besondere an der Sauna ist, dass sie direkt am Meer liegt und man nach dem Saunagang jederzeit ins kühle Nass springen kann. Wenn man sich denn traut. Denn der Finnische Meerbusen ist kalt!

Wenn man schon auf der Insel ist, lohnt es sich auch das Restaurant Lonna zu besuchen. Dieses bietet eine moderne finnische Küche in angenehmen Ambiente. Die offene Küche lässt neugierige Blicke zu. Trotzdem wird dein Gaumen garantiert auch überrascht. Von April bis September werden hier regionale Zutaten raffiniert zubereitet und so kann es schonmal sein, dass junge Fichtentriebe auf deinem Teller landen. Und lass dir gesagt sein, die schmecken köstlich!

Um die Sauna sowie das Restaurant auf Lonna zu besuchen, kann man entweder eine private Bootsfahrt organisieren oder die reguläre Fähre nehmen.

Lonna Island
Start der Fähre: Lyypekinlaituri-Pier am Marktplatz

Fahrt ca. 10 Minuten
Fähranbieter FRS Finland
Diese Linie hält auch an Suomenlinna, es lohnt sich also die Festungsinsel noch vor deinem Saunabesuch zu besichtigen
Preis für das Fährticket Hin- und Zurück 9,20€
Preis für 2 Stunden Sauna: 19 €
Leihgebühr Handtuch: 9€
Sauna und Restaurant solltest du vorab reservieren

Deine private schwimmende Sauna auf Laajasalo

Die Helsingin Saunalautta ist eine einzigartige Möglichkeit, den privaten Saunagenuss auf eine neue Ebene zu bringen. Die schwimmende Floß-Sauna ist mit Holz beheizt und bietet den perfekten Ort abseits der Stadt zum Abschalten. Wir haben sie im Winter für uns und Freunde gebucht und konnten so unserer Ice Challenge nachkommen. 

Erst ins 0 Grad kalte Wasser und durch geübte Atemtechnik so lange wie möglich aushalten, dann ab in die heiße Sauna und wiederholen. Was einfach klingt, ist wirklich hart. Knapp eine Minute habe ich es ausgehalten. Geübte Saunagänger, die den ganzen Winter über das Eisbaden praktizieren, schaffen es deutlich länger. 

Doch auch ohne die Qual des Eisbadens, ist die Erfahrung einer privaten Sauna ein besonderes Erlebnis und irgendwie wirklich sehr finnisch!

Helsingin Saunalautta
1,5 Stunden private Sauna für max 6 Personen ab 135€
Aurinkoranta 8 – 10
00980 Vuosaari
Am besten per Auto zu erreichen

Teile diesen Beitrag:

4 Kommentare

  1. Sarah

    4. Februar 2024 at 12:30

    Wow, sieht so toll aus. Die finnische Saunakultur ist einfach toll und ich habe jetzt richtig Lust auf einen entspannten Sauna-Nachmittag.

  2. Julia

    2. Februar 2024 at 9:18

    Das wäre ja genau was für mich. ich liebe ja Saunen. Wobei ich nicht so hardcore bin mit eiskaltem Wasser und krassem Aufguss. Ich praktiziere Sauna immer eher ayurvedisch nach dem Motto: Ganz entspannt mit lauwarm abduschen und so ;). Aber Helsinki sollte ich definitiv mal auf dem Schirm behalten,

    1. Nicole Bittger (Gründerin)

      5. Februar 2024 at 17:23

      Für deine softe Version haben die Finnen bestimmt Verständnis.

Kommentar hinterlassen