Europa, Kroatien, Reisen

Reisebloggern Insider Tipps für deine Kroatien Reise

Ende Mai geht es für mich gute zwei Wochen auf Solo Backpack Rundreise durch Kroatien. Der Reiseführer ist gelesen, die Flüge sind gebucht, die Route steht und die Unterkünfte sind reserviert. Fehlen nur noch ein paar Kroatien Insider Tipps, um zu wissen, was ich auf keinen Fall verpassen sollte. Wer könnte da besser helfen, als meine Reiseblogger Kollegen, die schon einmal in diesem Land waren? Eben. Also habe ich zu einer Kroatien Blogparade aufgerufen und nach den schönsten Orten und besten Tipps gefragt. Und hier kommen die Antworten.

 

Mehr als nur Strandurlaub – die besten Insider Tipps für deine Kroatien Reise  

Die Nationalparks

Sophia von Sophias Welt und Myriam von namida magazin sind sich einig: das absolute Highlight Kroatiens sind die Nationalparks. Sophia sagt über ihre Wanderung im Paklenica Nationalpark „Der Besuch des Nationalparks war für mich das schönste Erlebnis von meinem Kroatien Urlaub.“ Die üppige Natur und die vielen Bäche und Seen sind so beeindruckend, dass dieser Ort auch immer mal wieder als Drehort genutzt wird. So zum Beispiel auch für die Winnetou Filme.

Sophias und Myriams Kroatien Insider Tipp:
Plane gleich mehrere Tage für den Paklenica Nationalpark ein. Dann bleibt Zeit für ausgedehnte Wanderungen, bei denen du auch, den Vaganski Vrh, dem mit 1757 Metern höchsten Berg im Nationalpark, besteigen kannst. Übernachten kannst du in einer der vielen kostenlosen Schutzhütten.

 

Kathrin vom Blog travelinspired war im Herbst in Kroatien. Während ihrer Reise hat sie allerhand Orte besucht: Split, Trogir, Šibenik, Nationalpark Plitvicer Seen, Krka Nationalpark, Remetić, die Klosterinsel Visovac und Roški slap. In ihrem Beitrag zu meiner Blogparade  hat sie Tipps für all diese Orte zusammengefasst. Auch sie schwärmt von den Nationalparks und beweist, dass die Plitvicer Seen auch im Herbst super schön sind. Von ihr stammt auch das Titelbild dieses Artikels.

Kathrins Kroatien Insider Tipp:
Von Remetic kann man mit einem Boot auf die Klosterinsel Visovac übersetzen. Ein wirklich idyllischer Ort.

 

Die vollständigen Artikel der drei findest du hier: 

Myriam: Ein Tag im Nationalpark Paklenica

Sophia: Auf den Spuren von Winnetou im Paklenica Nationalpark

Kathrin: Kroatiens Nationalparks – Plitvicer Seen und Krka

Kroatien Insider Tipp _ von Sophias Welt

Foto: Sophia Wiesbeck, sophias-welt.de

Kroatien Insider Tipp: Klosterinsel Visovac von travelinspired

 

Für Aktivurlauber

Simon von unterwegs-reiseblog.de stellt die Makarska Riviera in der Region Dalmatien vor. Dort fallen „Steile Hänge und abweisende Felslandschaften von einigen hundert Metern Höhe direkt in die Adria hinab.“ In seinem Artikel erzählt Simon nicht nur von seinem Spaziergang durch eine Geisterstadt, sondern auch von schmalen Wanderwegen und den Begegnungen mit Schlangen, ein Urlaub für Abenteurer.

Simons Kroatien Insider Tipp für Menschen ohne Höhenangst:
Spaziere durch die Geisterstadt über Podaca und wandere auf den Berg Viter.

 

Gerfried und Olya vom Blog womoguide.de waren schon unzählige Male in Kroatien. Ihn ihrem Beitrag verraten sie dir nicht nur ihre Lieblingsorte, sondern sagen dir auch, was du wo erleben kannst und welche Restaurants sie empfehlen können. Mit ihren vielen Fotos und Videos stecken sie dich garantiert mit ihrer Kroatien Begeisterung an. Oben drauf gibt es Hinweise für alle, die mit dem Wohnmobil unterwegs sind.

Gerfried und Olyas Kroatien Insider Tipp:
Die wenig touristische Halbinsel Peljesac bietet nicht nur Wanderwege, sondern auch Mountainbiketreails sowie Kite- und Windsurfmöglichkeiten.

 

Gina und Marcus vom Blog 2onthego waren auch aktiv in Kroatien unterwegs. Sie haben sich für einen Kajakkurs auf der Insel Rab entschieden. Das manövrieren auf See war wackeliger und anstrengender als sie dachten. Trotzdem: die Insel Rab mit ihren vielen sportlichen Möglichkeiten und der hübschen Stadt ist Ginas und Marucs Empfehlung für Kroatien.

Ginas und Marucs Kroatien Insider Tipp:
Die Insel Rab ist wenig touristisch und eignet sich ausgezeichnet für Aktivurlauber.

 

Veronica und ihr Freund vom Blog roadtripgirl.ch leben einen meiner Bucket List Träume, denn sie reisen am liebsten mit ihrem VW Bus Stitch. Der war auch auf ihrer Kroatien Reise dabei. Angeln, Klettern, Klippenspringen oder doch lieber chillen in der Dschungelbar? Das ist alles möglich in Prementura, dem Ort, den dir die beiden für deine Kroatienreise ans Herz legen wollen.

Veronicas Kroatien Insider Tipp:
Wenn du in Prementura bist, musst du unbedingt ins Eiskaffee Venezia. Die Eisbecher dort sind einfach unglaublich.

 

Die vollständigen Artikel findest du hier: 

Simon: Die Makarsa Riviera und Podoca in Kroatien

Gerfried und Olya: Kroatien: Off the beaten path

Gina und Marcus: Rab – Wandern und Seekajak fahren in Kroatien

Veronica: Was kann man in Prementura alles erleben

Kroatien Insider Tipps: Makarska Riviera_von unterwegs-reiseblog

Foto: Simon Rucker, unterwegs-reiseblog.de

Kroatien Tipp für Familien

Nicole von das-elternhandbuch.de schwärmt von ihrer Reise nach Kroatien an die Adriaküste. Nicht nur das klare Wasser, auch die freundlichen Menschen und die vielen Ausflugsmöglichkeiten haben sie und ihre Familie begeistert.

Nicoles Kroatien Insider Tipp: Trogir ist der perfekte Urlaubsort für Familien.

Den vollständigen Artikel zum Familientipp findest du hier.

Foto: Nicole Stroschein, das-Elternhandbuch.de

Städtetipps und ein geiler Campingplatz

Ria vom Blog Ria on tour ist mit dem VW Bulli zwei Wochen durch Kroatien gefahren und stellt in ihrem Artikel ihre sieben Highlights vor. Darunter sind die Nationalparks, aber auch einige der kroatischen Städte. Von Zadar schwärmt Ria besonders, vor allem bei Nacht sei diese Stadt imposant.

Rias Kroatien Insider Tipps:

  1. Besuche die idyllische Insel Pag und genieße den dort hergestellten aromatischen Ziegenkäse.
  2. Mache einen Late-Night-Spaziergang durch Zadar und spüre wie lebendig die Stadt ist.
  3. Der Campingplatz „Marina“ in Sveta Marina liegt direkt am Meer. Was man sonst nur von exklusiven Luxushotels kennt: hier gibt es einen sauberen und super schönen Infinity Pool für die Gäste. Unglaublich.

Rias vollständigen Artikel findest du hier.

Zadar Riaontour

Foto: Ria Voß, riaontour.de

So, nach all diesen coolen Kroatien Insider Tipps bin ich bestens vorbereitet und begebe mich von nun an in den Vorfreude-Modus. Kroatien kann kommen! Wenn du Lust auf noch mehr Blogger Reisetipps hast, empfehle ich dir die 12 Geheimtipps für Prag.

6 Kommentare

  1. Franzi

    1. August 2017 at 16:53

    Wir waren auch in Kroatien unterwegs. Vielleicht findet ihr hier ja noch mehr Anregungen:
    http://www.2radliebe.de/2017/05/10/kroatien-rauhe-felsen-tuerkises-wasser-und-saftiges-gruen/

  2. Kathrin

    19. Mai 2017 at 11:18

    Der Beitrag ist super geworden! Da bekomme ich auch gleich wieder Lust auf Kroatien Wir haben ja letztes Mal auch nur einen Teil des Landes gesehen. Müssen also unbedingt nochmal hin! Wünsch dir ganz viel Spaß auf deiner Reise!!!

  3. Heike

    17. Mai 2017 at 9:54

    Hi Nicole,
    das macht ja wirklich Lust auf Kroatien!
    Kleiner Hinweis: Nicole vom Elternhandbuch-Team war in Kroatien, ich leider noch nicht 🙂

    Lieben Gruß
    Heike

    1. Nicole von PASSENGER X

      17. Mai 2017 at 13:10

      Liebe Heike,
      danke dir für den Hinweis, das habe ich sofort korrigiert:)
      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Ria

    16. Mai 2017 at 19:20

    Wow, Nicole! Da ist ja eine super tolle Sammlung über Kroatien Highlights zusammen gekommen. Da musst du ja glatt deinen Urlaub verlängern, um alles sehen zu können 😉 Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz, ganz viel Spaß und hoffentlich gefällt dir Kroatien genauso gut wie mir!
    Liebe Grüße
    Ria

  5. Jürgen

    16. Mai 2017 at 16:10

    Haha, das sind soviele Tips, da müsstest min 4-5 Wochen in Kroatien unterwegs sein.
    Viel Spass,
    Jürgen von JuJaland

Kommentar hinterlassen