Deutschland, Europa, Reisen, Städtetrip

10 großartige Tipps für ein Wochenende in Leipzig

Leipzig ist großartig. Coole Cafés, entspannte Parks, hübsche Stores, nette Leute – viele Gründe sprechen für eine Reise in die 560.000 Einwohner Stadt. Ich war jetzt schon mehrfach da und heute verrate ich dir meine 10 Tipps für ein Wochenende in Leipzig.

 

Reiseplanung für ein Wochenende in Leipzig*:

Anreise:
Ein Fernbus bringt dich ab 7,90 € nach Leipzig. Das dauert von Berlin aus im günstigsten Fall nur etwas über zwei Stunden. Eine Mitfahrgelegenheit nach Leipzig gibt es  ab 10€ bei blablacar. Wer lieber mit dem Mietwagen unterwegs ist, findet bei mietwagencheck.de sicher den passenden. Ein Wagen für eine Woche kostet ab 113€.

Unterkünfte:
In Leipzig findet hrs.de 164 Unterkünfte unter 80 € pro Nacht. Bei 9Flats.com gibt es 43 Unterkünfte unter 100 € pro Nacht.

Touren:
Über Rent-a-guide.de gibt es eine Tour im Trabbi durch Leipzig. Das hört sich lustig an. Insgesamt haben die 25 Touren durch die Stadt. GetYourGuide.de bietet  47 Touren an.

Tipp No 1: Nehme den Drahtesel

Leipzig ist eine Großstadt, doch flächenmäßig nur ein gutes Drittel von Berlin. Die Strecken sind also deutlich kürzer und viel schneller zurück zu legen. Da lohnt es sich wirklich mit dem Rad zu fahren. Super leicht macht es einem der Sharing Anbieter Nextbike. Das Prozedere ist einfach und Ausleihstationen gibt es auch reichlich. Ich bin mit den blauen Drahteseln direkt mehrere Tage durch die Stadt, auch bis raus zu weiter entfernten Seen geradelt. Das hat richtig gut geklappt und war preislich auch fair. Außerdem und das ist der ausschlaggebende Grund sich für ein Fahrrad zu entscheiden: du siehst einfach mehr und kannst wann immer du etwas spannend findest einfach anhalten. Deshalb ist das auch der erste meiner Tipps für ein Wochenende in Leipzig.

Nextbike

Leihgebühr pro Tag max. 9 Euro

 

10 großartige Tipps für ein Wochenende in Leipzig gibt es auf PASSENGER X

Tipp No 2 & 3: Richtig geil Frühstücken

Wenn du schon andere Artikel von mir gelesen hast, dann weisst du es schon längst: ich bin ein Frühstücksfan. Egal ob in meiner Heimat Berlin oder auf Städtereisen, ich bin immer auf der Suche nach einer tollen Location für die wichtigste Mahlzeit des Tages. In Leipzig bin ich fündig geworden. Und zwar gleich zweimal.

Im alternativen Plagwitz findest du das Kaiserbad. Ein großes Restaurant mit Industriecharme, welcher sich von der Tür bis zu den Waschräumen durchzieht. Dieser Ort ist modern und gemütlich zugleich. Letzteres könnte an Manfred liegen.

Das ist der schwarze Hauskater, der es sich gern mal auf einem der Stühle bequem macht. Normalerweise finde ich Haustiere in Restaurants weniger cool, aber Manfred ist so tiefenentspannt und die Räumlichkeiten so groß, dass mir des Katers Anwesenheit keine hygienischen Bedenken verursacht, sondern eher ein wenig Wohnlichkeit vermittelt.

Wir bestellten den Kaiser zu Lande, Rührei mit Kräutern und das Käsefrühstück. Dazu wählten wir aus der ausgefallenen Getränkekarte den warmen Apfelsaft mit Zimtsirup, warme Birne mit Ingwer und diverse Kaffees. Klingt schon verlockend oder? Und das ist es auch! Im Kaiserbad startet der Tag so großartig, dass man fast geneigt ist die restlichen Pläne über den Haufen zu werfen und einfach dort zu bleiben.

Kaiserbad

Homepage 

Karl-Heine-Straße 93, 04229 Leipzig

Öffnungszeit: tgl. 9.00  –  02.00 Uhr

Gleich um die Ecke und auch sehr nett ist das Café Albert.

 

10 großartige Tipps für ein Wochenende in Leipzig gibt es auf PASSENGER X

Tipp No 4 & 5: Natur pur

Wenn das Wetter mitspielt, solltest du es nicht verpassen durch ein paar der vielen Parkanlagen und Wälder Leipzigs zu radeln. Vom Kaiserbad aus kannst du entlang dem Karl-Heine-Kanal schlendern und kommst direkt in den Palmengarten. Der Clara-Zetkin-Park nebenan ist wohl ein absoluter Klassiker. Aber auch eine Tour zum See lohnt sich. Und weil Leipzig eben doch nicht so groß ist, bist du selbst am südlich von Leipzig gelegenen Cospunder See, innerhalb von 30 Minuten angelangt. Ein schöner Ort für Spaziergänge oder um einfach ein wenig zu entspannen. Auch den Sonnenuntergang kann man hier wunderbar genießen.

 

 

10 großartige Tipps für ein Wochenende in Leipzig gibt es auf PASSENGER X

Tipp No 6 & 7: Nachmittags ist Kaffeezeit

Zwischen Kaiserbad und Palmengarten liegt die Brühbar. Ein nettes kleines Koffeinmekka. Denn hier wird selbstgeröstet und das mit Liebe. Eine gute Adresse, um sich an einem Samstag einen Coffee To Go zu holen und weiter durch die Stadt zu schlendern.

Wer seinen Kaffee lieber in Ruhe trinkt und dazu vielleicht auch noch ein Stück Kuchen möchte, der überquert einfach die Straße und geht gegenüber in das Café Kater. Stylisch und gemütlich ist es dort. Wunderbar um beispielsweise am Nachmittag ein wenig zu entspannen.

Brühbar

Homepage

Weißenfelser Str. 24, 04229 Leipzig

Öffnungszeiten: Di & Fr 12 – 18 Uhr, Mi 12 – 19 Uhr, Sa 10 – 17 Uhr (So & Mo geschlossen)

 

Café Kater

Homepage

Rudolph-Sack-Straße 2, 04229 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 – 18.30 Uhr, Sa & So 10 – 18.30 Uhr

 

 

10 großartige Tipps für ein Wochenende in Leipzig gibt es auf PASSENGER X

Tipp No 6: Aussicht genießen

Der sechste meiner Tipps für ein Wochenende in Leipzig ist ein Klassiker. Denn zu einem Städtetrip gehört es doch irgendwie auch immer dazu, einmal den Blick von oben zu genießen. Die wichtigsten Gebäude im Häuserwirrwarr zu entdecken und sich noch einmal das Ausmaß der Stadt bewusst zu machen. Für dein Wochenende in Leipzig empfehle ich dafür die Dachterrasse vom höchsten Bürogebäude Leipzigs, das MDR Cityhochhaus. Von dort aus hast du einen guten Blick und dafür zahlst du gerade einmal drei Euro. Wenn es dir zu windig ist oder du die drei Euro lieber in einen Kaffee investieren möchtest, auf die Sicht aber nicht verzichten willst, kannst du auch im Restaurant des MDR Cityhochhauses Platz nehmen. Vollverglast und auf 120 Meter Höhe gelegen, bietet dir dieses eine ebenso fantastische Sicht.

MDR Cityhochhaus

Homepage

Augustusplatz 9, 04109 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo – Do + So 9 – 22.30 Uhr, Fr & Sa 9 – 23.30 Uhr

 

 

10 großartige Tipps für ein Wochenende in Leipzig gibt es auf PASSENGER X

Tipp No 7: Wohnaccessoires shoppen

Alles, was gerade angesagt ist, vom Echtholztisch, Schwarz-Weiß-Postkarten, kuscheligen Decken, hübschen Tafelfarbe-Dosen und Glasbilderrahmen bis zu Ölessenzen bekommst du im STIL – conceptstore. Ein wirklich cooler Laden. Aber Vorsicht Mädels: Gut möglich, dass ihr einem Shoppingrausch erliegt. Und solltet ihr wirklich in Shoppinglaune sein, braucht ihr nur in die Straßen nebenan, denn ihr seid dann schon mitten in der Fußgängerzone angekommen.

STIL – conceptstore

Homepage 

Nikolaistraße 22, 04109 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo – Sa 11 – 19 Uhr

 

 

10 großartige Tipps für ein Wochenende in Leipzig gibt es auf PASSENGER X

Tipp No 8: Fast Food mal anders

Wer seine Vorurteile einmal beiseite packen kann, der sollte den veganen Döner in der Vleischerei probieren. Ja richtig gehört: veganer Döner. Vöner wird der hier genannt und der ist lecker! Alternativ mutet die Küche an, die Einrichtung einem Imbiss entsprechend, aber genau das passt hier auch hin. Mein erster Besuch ist bereits drei Jahre her. Ich war damals positiv überrascht und selbst mein fleischliebender Freund war so begeistert, dass er seitdem selbst immer wieder meint, wir müssten mal wieder einen Vöner essen.

Allen, denen ein Vöner dann aber doch zu weit geht, können es ja mit einem veganen Burger versuchen oder einfach bei Fritten bleiben, denn auch die gibt es in der Vleischerei.

Vleischerei

Homepage

Zschocherschestraße 23, 04229 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo – Do 12 – 23 Uhr, Fr & Sa 12 – 00 Uhr, So 12 – 22 Uhr

 

 

Tipp No 9: Lecker asiatisch

Ok, vielleicht bist du ja mit einer Gruppe von Leuten unterwegs und kannst sie doch nicht von der Vleischerei überzeugen? Na dann muss eben was her, was allen schmeckt. Mit asiatischen Essen trifft man doch meist auf Zustimmung. An Nam ist ein vietnamesisches Restaurant, welches ich dir für solche Fälle wärmstens empfehlen kann. Super freundliches Personal, tolle frische Gerichte und auch noch zentral gelegen. Da kannst du nichts falsch machen.

An Nam

Homepage

Gottschedstr. 13, 04109 Leipzig

Öffnungszeiten: tgl. 12 – 23 Uhr

 

Tipp No 10: Auf ein Cocktail und ein Tänzchen

Einen Tag in Leipzig beendet man am besten in der KarLi, wie die Karl-Liebknecht-Straße von den Leipzigern genannt wird. 26 gastronomische Einrichtungen findest hier. Ganz egal, ob du noch Lust hast, was zu essen, du einen Cocktail schlürfen möchtest oder dir nach Tanzen zumute ist, alles ist in der KarLi möglich. Und wenn du willst musst du dafür nicht einmal die Location wechseln. Denn im Café Waldi wird dir all dies mit einem Mal geboten.

Café Waldi

Homepage

Peterssteinweg 10, 04107 Leipzig

Mo – Do 11.20 – 03.00 Uhr, Fr 11.30 – 5.00 Uhr, Sa 9 – 5.00 Uhr, So 9 – 16 Uhr

 

Alle Tipps für ein Wochenende in Leipzig habe ich dir auch noch einmal in einer Karte eingezeichnet:

 

Kommst du aus Leipzig oder warst schon häufiger da? Hast du noch gute Tipps für ein Wochenende in Leipzig auf Lager? Dann immer her damit. Die besten schaffen es auch als Lesertipps in den Artikel🙂

Like it? Pin it!

10 großartige Tipps für ein Wochenende in Leipzig gibt es auf PASSENGER X

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Leipzig: Zoo und Wildpark Im Mai sind wir durch Kanada gereist. Ich hatte da so eine Vorstellung von Kanada, bevor es los ging: unendliche Weiten der Natur und viele viele Elche. Die Natur, die gab es. Auch...
Frühstück in Leipzig: Café Albert Wenn man als Berlinerin in Leipzig ist, dann fällt es einem nicht schwer die Stadt zu mögen. Parkanlagen ohne Ende, entspannte Menschen ganz nach dem eigenen Schlag und dann diese ...

Kommentar hinterlassen