wandern

Fitz Roy in El Calten: Meine längste Wanderung, oder auch nicht.

  Argentinien, Reisen, Solo Reisen, Südamerika, Wanderungen

Fitz Roy in El Calten: Meine längste Wanderung, oder auch nicht.

Zwei Tage habe ich in El Chalten, Patagonien geplant. Mit dem Bus war ich von El Calafate aus angekommen und wurde zunächst im Infocenter des Nationalparks ausgekippt. 10 Minuten sollte die kurze Erklärung dort dauern. Die Region sei „beautiful“ aber selten „clear“ und wenn es „windy“ wäre, dann seien einige der Wanderungen wirklich „dangerous“ und man solle lieber umdrehen. Doch wir, die heute angekommen sind, seien Glückspilze, denn heute wäre ein besonders klarer Tag und auch morgen würde es erst zum Nachmittag hin windig werden. Wer also die eine große Wanderung zum Fitz Roy  ...
Kappadokien: Die Höhlen von Zelve

  Europa, Reisen, Solo Reisen, Türkei

Kappadokien: Die Höhlen von Zelve

Die Region Kappadokien zeichnet sich vor allem durch zwei landschaftliche Highlights aus: die Feenkamine, wie beispielsweise im Love Valley, und die Höhlenwohnungen, wie man sie in Zelve bewundern kann. Beides sollte man unbedingt gesehen haben. Unglaublich, aber noch bis in die 1950er Jahre haben in Kappadokien in den Höhlen von Zelve Menschen gewohnt. Erst als diese einsturzgefährdet waren, wurden die Menschen umgesiedelt und Zelve zum Museum erklärt. Für 10 Türkische Lira (ca. 2.50 Euro) kann man dieses nun besichtigen, über die Wege zwischen den Sandsteinhügeln wandeln, die Stufen  ...
Unter Riesenpenissen – das Love Valley in Kappadokien

  Reisen, Solo Reisen, Türkei, Wanderungen

Unter Riesenpenissen – das Love Valley in Kappadokien

Ja, dieser Artikel handelt von Riesenpenissen. Nein, ich bin nicht in die Pornobranche gewechselt. Auch wenn die Kulisse des heutigen Artikels sicher hervorragend dafür taugen würde. Stell dir vor, du gehst wandern. Rechts und links deines Weges blüht es frühsommerlich bunt, du bist allein unterwegs und dann sind sie da plötzlich: Dutzende, riesige Penisse aus Stein. Willkommen im Love Valley.   In Zentralanatolien, Kappadokien, liegt dieses ganz besondere Tal. Sein Markenkennzeichen sind sogenannte Feenkamine. Das sind Gesteine, die aufgrund von Vulkanausbrüchen und folgenden  ...
Aussteiger Interview: Tonys Into The Wild Abenteuer in Norwegen

  Europa, Norwegen, Reisen, Sabbatical, Wanderungen

Aussteiger Interview: Tonys Into The Wild Abenteuer in Norwegen

Tony ist das, was man wohl im Kopf hat, wenn man an einen „Into The Wild“ Abenteurer denkt. Denn das Abenteuer, welches er sich für seine Auszeit gesucht hat, ist für mich schier unvorstellbar. Ganz allein ist er vier Monate lang Norwegen der Länge nach gewandert. Auf 2.800 Kilometern Strecke hat er Schneefelder überquert, hat in eiskaltem Wasser gebadet, sein Zelt an unzähligen unberührten Orten aufgeschlagen. Diese Reise hatte ich über Tonys Blog dervondraussen.de intensiv verfolgt und fasziniert mitgefiebert. Deshalb freue ich mich riesig, dass Tony bereit ist, Teil meiner  ...