Kanada, Nordamerika, Reisen

Vancouver Island: Walewatching und das nicht vorhandene Indianerdorf

Nachdem wir Kanada durchquert hatten, sowohl die Wildnis, als auch Großstädte durchwandert hatten, standen  nur noch zwei Dinge auf unserer Liste: ein Indianerdorf und Walewatching. Ja, das klingt nach dem absoluten Touriprogramm, aber hey, ein paar Klassiker muss man ja auch mitnehmen. Und beides sollte es laut Reiseführer auf Vancouver Island geben. Also standen wir früh auf und fuhren zur Fährstation. Die erste Überraschung: die Fährfahrt entpuppte sich als sehr kostspielig. Zwei Personen und ein Auto von Vancouver nach Victoria kosteten pro Tour schlappe 88 CAD. Oha. Wir hatten ja  ...