Natururlaub

7 Survival Tipps: Meine Learnings vom Survival Wochenende im Parc Ela

  Europa, featured, Reisen, Schweiz

7 Survival Tipps: Meine Learnings vom Survival Wochenende im Parc Ela

Nachdem ich an meinem ersten Tag in Bivio schon mit dem Pferd unterwegs war und einen ersten Eindruck der tollen Landschaft bekommen konnte, geht es an meinem zweiten Tag im Kanton Graubünden zu einem ganz besonderen Abenteuer: eine Survival Experience im Parc Ela, bei der ich viele hilfreiche Survival Tipps für das Wandern abseits der Pfade lernen sollte. Ich und Survival Experience – ganz ehrlich, das ist nicht unbedingt das Erste, was mir in den Kopf gekommen wäre. Ja, ich versuche ab und an meine Ängste zu überwinden, ob beim Paragliding oder beim Ziplining, aber mit Wandern hatte ich  ...
Sommerurlaub in der Schweiz: Idylle auf 1.769 Metern

  Europa, featured, Reisen, Schweiz

Sommerurlaub in der Schweiz: Idylle auf 1.769 Metern

Zwei Jahre ist es her, dass ich das erste Mal zum Sommerurlaub in der Schweiz war. Damals hatte es mich zum Paragliding in den Grindelwald verschlagen. Ich erinnere mich noch gut, wie voll die Bahn war und wie viele der Touristen im Aktivsportgebiet Interlaken ausgestiegen sind. Sicher eine tolle Region, aber eben auch sehr beliebt bei internationalen Touristen und damit auch recht voll. Dieses Mal haben mich Graubünden, Savignon und der Parc Ela nach Bivio eingeladen und das war fast noch schöner und vor allem noch idyllischer. Warum? Dieser Ort ist nicht überlaufen, zeitgleich aber von  ...
3 Gründe, warum du Santa Cruz de la Sierra besuchen solltest

  Bolivien, Reisen, Südamerika

3 Gründe, warum du Santa Cruz de la Sierra besuchen solltest

Santa Cruz (de la Sierra) ist nicht gerade die erste Stadt, welche einem empfohlen wird, wenn man einen Bolivien Reiseführer aufschlägt. Zu groß, zu laut, zu stickig, denken sich wohl die Meisten. Recht haben sie durchaus, doch natürlich gibt es in und um Santa Cruz Dinge, die einen Besuch wert sind. Welche? Das verrate ich dir in diesem Artikel. Du kannst ja dann selbst entscheiden, ob dir das reicht, um der 3,4 Millionen Einwohner Stadt einen Platz in deiner Bolivien Reise einzuräumen. 1. Klassisches Sightseeing in Santa Cruz Ein erster Stadtspaziergang sollte die folgenden Orte  ...
Bariloche – so schön ist die Schweiz Argentiniens

  Argentinien, Reisen, Solo Reisen, Südamerika

Bariloche – so schön ist die Schweiz Argentiniens

Es gab einige Orte, auf die ich mich angesichts meiner Argentinien Reise besonders gefreut habe, Bariloche war einer davon. „Die Schweiz Argentinien“ nennt man Bariloche auch. Klingt doch vielversprechend oder? Unglaublich schöne Landschaften, mit dichten Wäldern, klaren Seen und Bergen locken Outdoor Fans, hinzu kommt die beste Schokolade Argentiniens. Ziemlich gute Gründe, um Bariloche (Langversion San Carlos de Bariloche) in eine Argentinien Rundreise zu integrieren, auch für mich. Und so bin ich zwischen dem atemberaubenden El Chalten und dem beeindruckenden Norden Argentiniens, auch  ...
Fitz Roy in El Calten: Meine längste Wanderung, oder auch nicht.

  Argentinien, Reisen, Solo Reisen, Südamerika

Fitz Roy in El Calten: Meine längste Wanderung, oder auch nicht.

Zwei Tage habe ich in El Chalten, Patagonien geplant. Mit dem Bus war ich von El Calafate aus angekommen und wurde zunächst im Infocenter des Nationalparks ausgekippt. 10 Minuten sollte die kurze Erklärung dort dauern. Die Region sei „beautiful“ aber selten „clear“ und wenn es „windy“ wäre, dann seien einige der Wanderungen wirklich „dangerous“ und man solle lieber umdrehen. Doch wir, die heute angekommen sind, seien Glückspilze, denn heute wäre ein besonders klarer Tag und auch morgen würde es erst zum Nachmittag hin windig werden. Wer also die eine große Wanderung zum Fitz Roy  ...
Whale Watching auf der Peninsula Valdes & Wildlife Abenteuer am Punta Tombo

  Argentinien, Reisen, Südamerika

Whale Watching auf der Peninsula Valdes & Wildlife Abenteuer am Punta Tombo

Wale, Delfine, Pinguine, Seeelefanten, Gürteltiere und Guanakos – die Region um Puerto Madryn in Patagonien ist ein wahres Tierparadies. Hier kannst du sie alle sehen und wenn du zur richtigen Jahreszeit hinfährst, ist das sogar fast garantiert. Pinguine treffen am Punta Tombo Zugegeben, haben wir nicht alle lange geglaubt Pinguine würden ausschließlich in der Antarktis leben? An die Tropen denkt man ja nun wirklich nicht als erstes, wenn jemand „Pinguin“ sagt. Doch einige der kleinen Wrackträger leben tropisch, pendeln zwischen Brasilien und Argentiniens Küste. Im Punta Tombo kannst du  ...
Schlechte Laune, gruseln und verlieben im Dschungel von Ecuador

  Ecuador, Reisen, Südamerika

Schlechte Laune, gruseln und verlieben im Dschungel von Ecuador

Ecuador ist unter Naturfans für Vieles bekannt: die Galapagos Inseln, Vulkanwanderungen am Cotopaxi, Nebelwälder und auch den Dschungel in Cuyabeno. All das habe ich in meine Südamerika Reise eingeplant und nun nach drei Wochen in Ecuador, ging es endlich auch in den Dschungel. Denn wer träumt nicht davon einmal in der puren Natur zu stehen, umgeben von riesigen Bäumen, um einen herum Affen und Papageien? Doch leider war nicht alles traumhaft. Hier kommt also ein ehrlicher Reisebericht vom großen Abenteuer „Dschungel“.   Eine Anreise, die schlechte Laune macht Schon von Deutschland aus  ...
Galapagos Reise auf eigene Faust oder im Reisebüro buchen?

  Ecuador, Reisen, Südamerika

Galapagos Reise auf eigene Faust oder im Reisebüro buchen?

Knapp vier Wochen bin ich durch Ecuador gereist. Eines der großen Highlights waren eindeutig die Galapagos Inseln. Schon als Kind hatte ich Dokumentationen der einmaligen Tierwelt dort gesehen und war fasziniert. Einmal im Leben neben den Riesenschildkröten stehen oder mit Seelöwen schnorcheln – was für ein Traum. Wenn du diesen Artikel liest, teilst du diesen Wunsch offensichtlich. Und jetzt, da du dir diesen erfüllen willst, fragst du dich, ob du deine Galapagos Reise lieber über eine Agentur buchst oder auf eigene Faust unternimmst. Ob besser als Rundreise oder als Cruise. Nachdem ich  ...
Wenn die Luft dünn wird: auf 4.800 Metern im Nationalpark Cotopaxi (Ecuador)

  Ecuador, Reisen, Südamerika

Wenn die Luft dünn wird: auf 4.800 Metern im Nationalpark Cotopaxi (Ecuador)

Schon auf den  Galapagos sind wir einen aktiven Vulkan in der Sierra Negra bewandert. es war ein heißer Tag und so machte uns die Hitze beim Umwandern des Kraters zu schaffen. Dieses Mal scheint auch die Sonne, doch von vorn weht ein eisiger Wind. Der Blick nach oben rechtfertigt die Kühle. Eingehüllt in Schnee und Wolken liegt er da, der Cotopaxi. Dieser ist der drittgrößte aktive Vulkan der Erde. Das macht Eindruck. Doch nicht nur der Vulkan allein, der gesamte Nationalpark Cotopaxi ist eines der beliebtesten Reiseziele innerhalb Ecuadors, gerade für Wanderer. Auf 4.800 Meter liegt  ...
Ecuador: Warum ich den Nebelwald von Mindo so großartig finde

  Ecuador, Reisen, Südamerika

Ecuador: Warum ich den Nebelwald von Mindo so großartig finde

Noch frisch bepackt mit den Eindrücken von acht Tagen Galapagos, verschwenden wir nicht viel Zeit und machen uns nach einer Nacht im wuseligen Quito direkt weiter zum nächsten Natur Abenteuer. Der Nebelwald in Mindo soll uns mit einer unfassbaren Vielfalt an Vögeln, der Weite des Waldes, Cable Car, Ziplining und Schokolade begeistern.   Selbstorganisiert: Anreise von Quito Mindo Wie kommt man denn überhaupt da Mindo? Eine Tagestour könnten wir buchen. Die wird zahlreich angeboten. 180 Dollar für 1-3 Personen oder auch 70 Dollar pro Person, sind Preise, die uns begegnen. Da wir in  ...