Europa, Italien, Reisen

Tauchen in den Gewässern um Elba

2011 verschlug es mich mit meinem Vater zum Tauchen nach Elba. Ich muss zugeben, wäre da nicht das Tauchen, Elba hätte nie auf meiner Reiseliste gestanden. Also Glück gehabt, dass mir diese charmante Insel dann doch nicht entgangen ist. Wir sind mit dem Auto angereist, das ist von Berlin aus ein ordentliches Stück. Mit Fahrerwechseln, Pausen und Fährfahrt kommt man auf 16- 17 Stunden. Da braucht es ein gutes Proviantpaket und eine feine Auswahl an Musik. Mein Vater überraschte mich damals mit einer Best-Of Playlist meiner Jugendlieblingssongs. Wer hätte gedacht, dass er sie noch alle  ...