China

Wuzhen – 5 Gründe warum sich das Venedig Chinas lohnt

  Asien, China, Reisen

Wuzhen – 5 Gründe warum sich das Venedig Chinas lohnt

Immer wenn ich von meiner China-Reiseplanung erzählte und die Stationen erwähnte, wusste jeder was mit Peking aber keiner etwas mit Wuzhen anzufangen. What the hell is Wuzhen? Also hier zunächst ein wenig touristische Aufklärung zu Wuzhen: Wuzhen, dass ist eine Kleinstadt mit 57.000 Einwohnern, ungefähr 1.300 km von Peking entfernt. Was es so besonders macht, ist der gleiche Grund, aus dem man in Europa einmal in Venedig gewesen sein sollte: zahlreiche Kanäle durchfließen diesen Ort und machen ihn zur Wasserstadt. Klingt ganz gut soweit. Lohnt sich die lange Anreise aber auch wirklich?  ...
Pech in China oder Nicole’s Odyssee

  Asien, China, Reisen

Pech in China oder Nicole’s Odyssee

Wer lieber nette fröhliche Berichte mag, der klickt jetzt besser woanders hin. Wer wissen möchte, was bei mir in China so alles schief ging, der macht sich eben einen Tee und verschafft sich ausreichend Platz, um gleich immer wieder kräftig den Kopf schütteln zu können. Es begann, als ich von Hangzhou nach Wuzhen wollte. Die Anreise Reisen in fremden Ländern, allein und dann auch noch als Frau. Mutig? In Zeiten der Globalisierung und des Internets, dachte ich eigentlich könne einem nicht mehr viel passieren (mal die wirklich gefährlichen Länder ausgeschlossen). So bin ich allein nach  ...
Hangzhou – drei Tage am Westlake

  Asien, China, Reisen

Hangzhou – drei Tage am Westlake

Eigentlich wollte ich meinem Post zu Hangzhou die Überschrift „Chinas grüne Raucherlunge“ geben. Warum erkläre ich dir später. Drei Tage war ich in Hangzhou,  fußläufig zum Westlake untergebracht. Und anstatt alle Sehenswürdigkeiten auf meine To Do Liste zu schreiben, hatte ich beschlossen meine Zeit komplett dem Westlake, seinen vielen Parkanlagen, Tempeln und Pagoden zu widmen. Slow Travel mal zur Abwechslung. Eine Sache, die dafür aber richtig. Nagut diese eine Sache ist 6,5 km2 groß (nur der See allein) und bietet mit allem Angrenzendem genug, um mehrere Tage zu füllen, so  ...
Peking: Meine 8 Tops und Flops

  Asien, China, Reisen

Peking: Meine 8 Tops und Flops

Das Moloch Peking (oder besser: Beijing) hat mich verschluckt. Diese Stadt ist einfach nur riesig. Bis zur nächsten UBahn-Station zu laufen, kann schon einmal zu einer sportlichen Angelegenheit werden. Doch meine ersten Eindrücke hatte ich dir schon geschildert. Nun sind meine Tage in Peking rum und es ist Zeit Resume zu ziehen. Was sind also meine Tops und Flops Peking? 1. Der Lamatempel Eine der Hauptattraktionen ist die riesige Anlage des Lamatempels. 20 Yuan kostet der Eintritt (ca. 2,40€). Ist man einmal drin, durchläuft man fünf Höfe mit jeweils eigenen kleinen Tempeln. Highlight  ...
Peking – meine ersten Eindrücke

  Asien, China, Reisen

Peking – meine ersten Eindrücke

Mache es nicht wie ich. Erst Japan zu bereisen und dann China, ist vielleicht nicht die richtige Reihenfolge. War ich in Japan von der Aufgeschlossenheit, dem höflichen Wesen der Japaner und der unendlichen Hilfsbereitschaft beeindruckt, habe ich mich fast unmanierlich gefühlt in der Welt der japanischen Gründlichkeit und Reinheit, so fühle ich mich nun wie ein nackter Alien mit außergewöhnlicher Erziehung. Ich möchte nicht urteilen und auch keine Schubladen öffnen, deshalb sagen wir es mal so: das hier ist einfach eine andere Welt mit anderen Spielregeln. Ich bin der absolute Sonderling.  ...