Europa, Grönland, Reisen

Die komplette Grönland-Winter-Packliste (mit PDF zum runterladen)

Wer eine Reise ins arktische Grönland zur Winterzeit plant, der mag sich fragen, was und wie viel man anziehen muss, um nicht zum Eis am Stil zu werden. Deshalb verrate ich dir, was ich bei meiner Reise im März dabei hatte.

Eines vorneweg: Das Wetter kann sehr unterschiedlich sein, ich hatte tagsüber ca. -15 Grad und nachts ca. -28 Grad. Zwei Wochen zuvor waren es wohl tagsüber -45 Grad. Dafür hätte meine Kleidung ggf. nicht mehr gereicht. Also schaut immer was euch erwarten wird und lasst euch im Zweifel im Outdoor Fachhandel beraten.


Die richtige Kleidung für eine Grönland Reise im Winter

Mama hat’s schon gesagt: ausziehen kannst du immer noch was.

Und wie das so mit Müttern ist, sie behalten recht. Also heißt es auch in Grönland: Zwiebellook is the winner. Die erste Lage (neben der normalen Unterwäsche) sollte lange Unterwäsche oder auch Skiunterwäsche – am besten aus Merinowolle – sein. Ich habe also eine Art Merino Leggins* und ein Merino Top getragen. Darüber kommt noch ein Merino T-Shirt*.

Packliste Grönland Winter

Dazu gibt es dann eine gefütterte Outdoorhose*, wie man sie zum Skifahren trägt und ein Wollpulli. Für die besonders kalten Touren oder die Ausflüge zum Nordlichter-Beobachten habe ich noch ein langärmliges dünnes Merino Shirt* unterm Pullover angehabt.

Dazu dünne Merinosocken* und dicke gestrickte Wollsocken – ich friere an den Füßen besonders schnell und wenn das erst einmal so weit ist, macht kein Ausflug mehr Spaß. Also habe ich mir für die Hundeschlittentour und Nachtausflüge auch noch Wärmesohlen* mitgenommen. Für die Hundeschlittentour gibt es dann übrigens vom Veranstalter auch noch einmal Sonderkleidung.

Dann geht es an die oberen Schichten. Gute Winterboots* sind schon einmal das A und O. Da macht sich die Marke Sorrel besonders gut, die produzieren Damen- und Herrenboots. Ich hatte sie mir in Deutschland schon für unseren Finnland Trip gekauft. Und siehe da, auch in grönländischen Shops bekommst du genau diese. Da scheint man sich also einig zu sein.

Packliste Grönland Winter

Die Frage der Jacke ist auch noch so eine Sache. Also auch hier kann man auf Skiausrüstung zurückgreifen, jedoch habe ich mich für eine lange Daunenjacke der Firma Mountain Equipment* entschieden. Ich wollte es wirklich kuschelig haben. Und mit der war ich auch super zufrieden. Sie hält warm und ist zeitgleich super leicht. Mountain Equipment verschreibt sich zudem dem Down Codex.

Ein Schal und eine gefütterte Mütze müssen natürlich genauso mit, wie dicke sehr wärmende Handschuhe*.

Was ich nicht dabei hatte, was sich aber durchaus als praktisch erweisen kann: eine Skibrille. Gerade wenn man die Hundeschlittentour macht. Mir tränen die Augen in der Kälte schnell und bei den winterlichen grönländischen Temperaturen gefrieren die Tränen zu Eiskristallen an den Wimpern, dazu noch der Fahrtwind und man sieht nicht mehr viel.

Winterabenteuer in Grönland / Kangerlussuaq - eine Hundeschlittentour über das ewige Eis (Bericht von PASSENGER X)


Hygiene Artikel für Grönland im Winter

Im Prinzip kannst du deinen Kosmetik-/Hygienebeutel packen wie immer (Zahnpasta, Zahnbürste, Zahnseide, Wattestäbchen, Deo, etc). Ich habe hier nur 3 Tipps, außerhalb deiner gewohnten Packweise.

  1. Um nicht unnötig Müll zu erzeugen, verzichte ich auf kleine Reisegrößen und nehme bei Zahnpasta und Deo einfach meine heimischen Artikel mit. Was Duschgel und Shampoo angeht, nutze ich eh eine feste Heilerdeseife und ein festes Shampoo der deutschen Manufaktur Klar Seifen. Sobald die beiden schon etwas verbraucht sind, passen sie perfekt zusammen in eine Seifendose. So nehme ich sie dann mit auf Reisen und hinterlasse keinen unnötigen Plastikmüll.
  2. Make-Up kann daheim bleiben. Nicht nur, dass es in winterlichen Grönland keinen kümmert, ob man geschminkt ist oder nicht. Wenn dir die Augen durch die Kälte tränen, macht Mascara herzlich wenig Sinn. Also lasse den Kram direkt zu Hause.
  3. Eine besonders fettige Creme für die Hände und ein leichtes Mandel- oder Jojobaöl für das Gesicht dürfen bei mir nicht fehlen. Denn bei den eisigen Außentemperaturen und der warmen Heizungsluft drinnen, bekomme ich schnell sehr trockene Haut. Vielleicht geht es dir genauso? Dann pack dir da auch ruhig besonders pflegende Handcreme und ein reichhaltiges Gesichts-Öl ein.
Packliste Grönland Winter


Lebensmittel Packliste:

Eines sollte dir bewusst sein: Lebensmittel sind in skandinavischen Ländern im Vergleich zu Deutschland sehr teuer und Grönland ist noch einmal ca. 10% teurer, da hier tatsächlich alles importiert werden muss. Ein Apfel kostet gern über 1,50 Euro und schlichte Nudeln liegen bei ca. 2,60 Euro. Außerdem bekommst du in den kleineren Orten auch nicht alles. Ist auch irgendwie klar. Warum sollte ein Supermarkt in einem 500 Seelen Dorf weit abseits vom Rest Europas all unser trendiges Superfood führen? In Summe kommt man wirklich gut aus, aber solltest du irgendetwas sehr Spezielles wollen, lohnt es sich gegebenenfalls das einfach mitzubringen.

Wasser brauchst du nicht kaufen, das kannst du in Grönland einfach aus der Leitung trinken.


Uns sonst so?

Es wäre toll, wenn du deine nachhaltige Wasserflasche mitbringst und dir diese dann einfach immer wieder auffüllst, anstatt vor Ort Plastikflaschen zu kaufen.

Pack dir auch ruhig ein zwei gute Bücher ein. Denn selbst wenn du viele Touren unternimmst, wird dazwischen viel Zeit bleiben und in den kleineren Orten gibt es kaum etwas, was du dann noch auf eigene Faust unternehmen kannst. Auch WLAN ist meist nicht oder nur sehr teuer verfügbar. Grönland ist ein Ort zum runterkommen und Tempo verlangsamen. Also warum nicht einfach mal wieder ein Buch in die Hand nehmen und bei einer Tasse Tee entspannt lesen?


Grönland Winter-Packliste – für Hobby-Fotografen:

  • Touchscreenkompatible Handschuhe mit Fingern*, denn mit Fäustlingen lässt sich schwer fotografieren und ohne Handschuhe gefrieren einem die Finger direkt dank der kalten Kamera. Gerade bei Nachaufnahmen hat man dann gar keinen Spaß
  • Reise-Stativ* für Nordlichter Aufnahmen
  • Weitwinkel-Objektiv für Nordlichter Aufnahmen
  • Gutes Zoomobjektiv (mind. 300, besser noch mehr) für Wildtieraufnahmen
  • Ausreichend Wechselakkus (immer am Körper tragen) und Speicherkarten
  • Und dazu natürlich deine Standard-Kamera-Ausrüstung
Packliste Grönland Winter

Meine Kamera kam mit der Kälte im Übrigen gut zurecht. Lediglich bei der Hundeschlitten Tour versagte für kurze Zeit die Rückschauanzeige. Ansonsten gilt es die Kamera, gerade wenn man zurück ins Warme kommt, erst einmal in Ruhe zu lassen, denn da bildet sich schnell Kondenswasser. Ein Objektivwechsel wäre in dem Moment bspw. nicht so gut.


Die Grönland (Winter) Packliste zum runterladen und drucken:

Einfach mit Rechtsklick runterladen und ausdrucken.

Kommentar hinterlassen