Reisen

Wild Camping Portugal – Road Trip Route & Tipps von Faro bis nach Porto

  Europa, Portugal, Reisen, Road Trips

Wild Camping Portugal – Road Trip Route & Tipps von Faro bis nach Porto

Jede Nacht woanders parken und übernachten. Morgens die Türen aufmachen und direkt auf‘s Meer oder aber in den Pinienwald hineinschauen – einfach großartig. Portugals Küste voll und ganz genießen, einen Strand nach dem anderen erobern, die hübschesten Orte erkunden und dabei immer flexibel bleiben. Das macht einen Road Trip und das Wild Campen in Portugal aus. Wir sind mit dem gemieteten Campervan von Faro bis nach Porto gefahren, haben Orte besucht, in wir uns schon bei unserem ersten Europa Wild Camping Abenteuer verliebt hatten und haben dazu auch noch ganz neue Lieblingsorte entdeckt.  ...
Safari im Tarangire Nationalpark – besser hätte unser Auftakt nicht sein können!

  Afrika, Reisen

Safari im Tarangire Nationalpark – besser hätte unser Auftakt nicht sein können!

Unser allererster Safari Spot in Tansania war der Tarangire Nationalpark und ganz ehrlich: besser hätte der Auftakt dieser unglaublichen Reise nicht sein können. Wer über eine Safari in Tansania nachdenkt, dem fallen vermutlich sofort die Serengeti und vielleicht auch noch der Ngorongoro ein. Klar, keine Frage, diese beiden Tierschutzgebiete lohnen sich auf jeden Fall! Doch es sind eben nicht die Einzigen, in denen du auf eine große Artenvielfalt triffst oder die sich landschaftlich lohnen. Denn was wir im Tarangire Nationalpark gesehen und erlebt haben, hätte beinahe schon gereicht, um  ...
Mit 15 Hundestärken über das grönländische Eis

  ANZEIGE, Europa, Grönland, Reisen, Solo Reisen

Mit 15 Hundestärken über das grönländische Eis

Eine der wichtigsten grönländischen Traditionen ist das Hundeschlittenfahren. Nicht nur dass früher Fortbewegung gar nicht anders möglich war, auch spielen Hundeschlitten bei der Jagd eine große Rolle und dieser Tage auch für den Tourismus. Während meines Winterabenteuers in Kangerlussuaq will ich es ausprobieren. Angesichts der eisigen Temperaturen, heißt es sich also warm einzupacken. Was könnte da neben vielen Schichten Funktionskleidung besser passen als die traditionelle Kleidung grönländischer Jäger? Also werde ich nicht nur in dicke Stiefel sondern auch in Latzhose und Jacke aus  ...