Berlin

Frühstücken wie die Götter im Café „Stück vom Glück“ (Berlin Pankow)

  Berlin, Frühstück

Frühstücken wie die Götter im Café „Stück vom Glück“ (Berlin Pankow)

Ein bezaubernder kleiner Laden mit blickgeschützter Außenterrasse und fantastischen Frühstücksplatten, das ist das Stück vom Glück. Meine Empfehlung, wenn es um Frühstück in Berlin Pankow geht. Zwischen dem Rathaus Pankow und dem Bürgerpark, da liegt hinter Hecken versteckt, das Café Stück vom Glück. Was es hier gibt? Immer am Start ist der „brutal gute Kaffee“, wie man behauptet und dazu frisch gebackene Kuchen und Cookies. Serviert im gemütlichen Souterrain oder auf der Terrasse. Zur Mittagszeit kommt eine kleine Auswahl an tagesfrischen Speisen hinzu. Das Beste ist aber das Frühstück.  ...
„Unser Café“ – das neue Bistro im Skandinavischen Viertel

  Berlin, Frühstück

„Unser Café“ – das neue Bistro im Skandinavischen Viertel

Seit Juli ist es da, dieses neue Café im skandinavischen Kiez im Prenzlauer Berg. Und wie das so ist, wenn im Kiez was neu ist, die Nachbarschaft ist neugierig und strömt herbei, um sich anzuschauen, ob das was taugt. Mit unter den Neugierigen: ich. Ich habe mich zum Frühstück angekündigt, meiner Lieblingsmahlzeit. „Unser Café“ – eine Idee Oli und Dennis sind die beiden Macher hinter „Unser Café“. Sie kannten sich noch aus früheren Jahren, hatten sich aus den Augen verloren und dann durch einen gemeinsamen Freund wiedergefunden. Zu dem Zeitpunkt war Dennis noch dabei sich durch  ...
Meine Lieblingsstände beim Street Food Thursday in der Markthalle Neun

  Berlin, Lunch & Dinner

Meine Lieblingsstände beim Street Food Thursday in der Markthalle Neun

Seit einigen Jahren poppen in Berlin immer mehr Street Food Veranstaltungen auf. Seit April 2013 gibt es den Street Food Thursday, welcher inzwischen eine richtige Instanz ist. Jeden Donnerstag ab 17 Uhr findet in der Markthalle Neun in Berlin Kreuzberg dieser internationale Street Food Markt statt.  Obwohl diese Veranstaltung inzwischen in vielen Reiseführern erwähnt wird und schon als Must-See bezeichnet werden kann, erstaunt es mich doch immer wieder, wie viele noch nie da waren. Deshalb schreibe ich heute diesen Artikel. Ich möchte allen, die noch nie da waren zeigen, warum sich der  ...
Ab ins Umland: Kajak Abentuer auf den Potsdamer Seen

  Ausflüge ins Umland, Berlin, Deutschland, Reisen

Ab ins Umland: Kajak Abentuer auf den Potsdamer Seen

Zugegeben dieser Sommer macht es einem nicht leicht, Zeit draußen zu verbringen. Haben wir in den letzten Wochen doch mehr Regen gesehen, als in anderen Jahren im April und November zusammen. Doch ein paar schöne Tage gab es ja doch und wird es sicher auch noch geben. Umso seltener diese sind umso klarer ist: gutes Wetter sollte man nutzen. Eine Fahrradtour, ins Freibad gehen oder ein Ausflug ins Umland – das sind alles gute Optionen. Ich habe mir letzteres vorgenommen. Ziel: die Potsdamer Seen, denn die wollte ich mir schon lange mal anschauen. Und wie ginge das besser, als von Wasser  ...
Knödelwette: Gibt es die besten Knödel Berlins bei der Knödelwirtschaft?!

  Berlin, Lunch & Dinner

Knödelwette: Gibt es die besten Knödel Berlins bei der Knödelwirtschaft?!

Vielleicht erinnerst du dich an meine Tour mit Jonas durch Treptow und Neukölln? Mit ihm war ich in der Treptower Klause, wo fantastische Knödel auf meinem Teller landeten. Innen fluffig und außen leicht knusprig angebraten – göttlich. Im Artikel zur Tour schwärmte ich, dass dies die besten Knödel waren, die ich je gegessen hatte. Kaum war das veröffentlicht, schrieb mir eine Freundin: „Top die Wette gilt: Lass uns zusammen in die Knödelwirtschaft in Neukölln gehen. Da bekommst du echte Südtiroler Knödel. Die sind garantiert besser. Lust?! ;)“. Eine Knödelwette? Da kann ich Knödelfan  ...
Das Mokalola in Schöneberg – dein neues Lieblingscafé?

  Berlin, Cake & Coffee & Icecream, Frühstück

Das Mokalola in Schöneberg – dein neues Lieblingscafé?

Auch wenn ich den Stil und das Angebot eigentlich gern mag, doch in letzter Zeit erscheinen mir die Cafés in Berlins Trendbezirken alle gleich. Auf der Karte steht sicher was mit Avocado und entweder gibt es Chiapudding, Porridge oder irgendein anderes Superfood. Wie gesagt, eigentlich mag ich das auch, aber ein bisschen Abwechslung ist ja auch mal was Schönes. Also bin ich für ein Sonntagsfrühstück zusammen mit meinem Freund und meinem Opa nicht nach Mitte, Prenzlauer Berg oder Neukölln, sondern nach Schöneberg. Hier gibt es zwar auch hippe Jungfamilien, aber irgendwie ist alles noch ein  ...
Mein Berlin: Zehlendorf Insider Tipps vom Chef

  Berlin, Mein Berlin

Mein Berlin: Zehlendorf Insider Tipps vom Chef

Heute wird es besonders spannend, denn dieser Artikel ist anders als meine anderen. In der „Mein Berlin“-Serie treffe ich Berliner, die mir ihre Lieblingsspots im Kiez zeigen. Gemeinsam verbringen wir einen Tag, starten meist mit dem Frühstück und während wir das Interview für die Serie führen, wird viel gelacht und natürlich auch über diverse private Themen gequatscht. Das macht ein solches Treffen immer zu etwas sehr Persönlichem. Ich lerne die Protagonisten kennen und zwar dort, wo sie sich zu Hause fühlen. Doch was passiert, wenn der Protagonist derjenige ist, der dein  ...
Wenn schon frühstücken in Steglitz, dann im Café Baier

  Berlin, Frühstück

Wenn schon frühstücken in Steglitz, dann im Café Baier

Heute widmen wir uns mal einem Bezirk, der hier bisher wirklich viel zu kurz gekommen ist: Steglitz. Ich muss es wohl zugeben, ich bin da einfach super selten unterwegs. Schade eigentlich. Letztens hat es mich aber nun endlich mal wieder in den Süd-Westen Berlins verschlagen. Ich wollte nämlich in den Globetrotter und da dachte ich mir, nutzen wir das doch direkt mal, um in Steglitz frühstücken zu gehen.   Die Suche nach einem Café hat nicht lange gedauert, schnell war klar wo es hingehen würde. Schon vor einer Weile hatte ich großartige Buchteln an einem kleinen Verkaufsstand in der  ...
Nils Tipps für Charlottenburg- Wilmersdorf

  Berlin, Mein Berlin, Unternehmungen

Nils Tipps für Charlottenburg- Wilmersdorf

Woran merkst du, dass jemand seinen Kiez wirklich liebt? Du fragst nach einer Handvoll Empfehlungen und bekommst gleich einen ganzen Sack voll. Genauso ist es mit Nils und Charlottenburg Wilmersdorf.  Der Fotograf ist in der Nähe der holländischen Grenze aufgewachsen, inzwischen aber seit über 20 Jahren in Berlin. Er kam als Werbefotograf in den 90ern. Zog in den ersten Jahren von einem Bezirk in den nächsten. Damals fand er schnell Freude an der Clubszene, mittwochs im Chip, freitags im Farout und nach der Party natürlich ins Schwarze Café. Es war nicht nur die Clubszene, überhaupt der  ...
Wenn’s mal Saftiges vom Grill sein soll: Chicago BBQ Williams

  Berlin, Lunch & Dinner

Wenn’s mal Saftiges vom Grill sein soll: Chicago BBQ Williams

Dieser Artikel ist der Person gewidmet, die in meiner Umfrage zu der Frage „Welche Themen wünscht du dir?“ schrieb „mehr Fleisch“. Liebe/r Unbekannte/r, als ein Freund vorschlug doch mal schön BBQ essen zu gehen, dachte ich direkt an dich. Mit Rippchen entlockt man mir Fast-Vegetarierin normalerweise keine Freudenschreie. Doch für dich Unbekannte/r habe ich zugesagt. Hier kommt nun also „mehr Fleisch“. Für Kaffeefans und Kuchennascher habe ich jede Menge Tipps, für ein saftiges Stück Fleisch eher weniger. Da muss ich dann voll auf die Erfahrung meiner Freunde vertrauen. Wie gut, dass die  ...