Berlin, Lunch & Dinner, Restaurants & Cafés

Neues ausprobieren im taiwanesischen Restaurant Cozymazu

Berlin bietet Kulinarik aus aller Welt. Gibt es in manch Kleinstädten den einen „Asiaten“, so gibt es in Berlin hunderte von guten vietnamesischen Restaurants, authentische chinesische Küche, die Thaiwiese auf der man sogar frittierte Hänchenfüße bekommt und auch taiwanesische Küche kann man sich in Berlin schmecken lassen.

Letzteres habe ich erst vor Kurzem im Wedding probiert und bin immer noch geflasht von der Geschmacksvielfalt und Frische der Gerichte, aber auch von der Freundlichkeit des Personals. Im Cozymazu hat für mich alles gestimmt. Vielleicht bis auf die Baustelle, welche die Außensitzgelegenheiten ein wenig ungemütlich gemacht hat. Auf der anderen Seite, ist das irgendwie auch Berlin, oder?

Berlin Insider Tipp Restaurant Taiwanesisch Cozymazu Wedding

Was auf meinen Teller gelandet ist, das mich so begeistert hat? Es gab Taro-Tapioka-Klöße mit Koriander, Frühlingszwiebeln und Röstzwiebeln, Tee-Gewürzei, blanchierten Kohl mit Rouzaosoße und Shacchima Waffeln mit Eiscreme und Tee-Ganache zum Nachtisch, dazu noch einen Goji-Chrysantheme Tee. Wahnsinn, oder? War auch verdammt lecker.

Für alle, die nicht vegetarisch unterwegs sind, gibt es im Cozymazu auch so abgefahrene Sachen wie gedämpfter Klebreiskuchen mit Schweineblut Bowl mit geschmortem Schweinebauch.

Da lohnt sich der Ausflug in den Wedding doch!

Facebookseite Cozymazu

Sprengelstraße 39

Mi – So 17 – 22 Uhr

Kommentar hinterlassen