Berlin, Cake & Coffee & Icecream, featured

Meine Lieblingsrösterei in Berlin: Kaffeekirsche

Schon lange gibt es bei uns zu Hause keinen Supermarktkaffee mehr. Irgendwie begann es damit, dass ich gern Zeit in netten Cafés verbringe. Häufig boten diese Specialty Coffees der Third Wave an. Und so steigerten sich nicht nur meine Ansprüche an einen Café Latte, sondern mein Held begann auch sich für handgemachten Filterkaffee zu interessieren.

Was zu Hause mit einer V60 – einem traditionellem Porzellanfilter – begann, steigerte sich über die Chemex bis zum laborartigen Syphon. So haben wir nicht nur beide inzwischen große Freude an netten Cafés, sondern auch daran daheim guten Kaffee zu genießen. So sammelt sich in unserem Regal mittlerweile eine beachtliche Vielfalt an Kaffeezubereitungsarten aus aller Welt, von Vietnam bis Costa Rica.

Meine Lieblingsrösterei in Berlin: Kaffeekirsche

Doch was bringen einem all diese tollen Gefäße und Kannen, wenn man keine guten Kaffeebohnen hat? Also bringe ich, wann immer ich auf der Welt eine gute Rösterei entdecke, Bohnen mit. Aber auch daheim gibt es Gott sei Dank die große Auswahl. Wer in Berlin ist, muss auf vernünftige Röstereien nun wirklich nicht verzichten. Sowohl The Barn als auch Bonanza dürften wohl legendär sein. Und ja, die machen auch nach unserem Geschmack wirklich guten Kaffee. Doch mein Lieblingskaffee ist ein anderer.

Schon vor ein paar Jahren habe ich für mich das Café mit der dazugehörigen Rösterei entdeckt: Kaffeekirsche. Zunächst kann man hier eine nette Zeit mit Freunden, schmackhaften Kuchen und großartigen koffeinhaltigen Getränken verbringen. Zum anderen komme ich aber auch so manches Mal nur aus dem Prenzlauer Berg bis nach Kreuzberg, um für Bohnennachschub zu sorgen. Im Sommer schwingen wir uns dafür entweder auf’s Rad oder aber auf einen der Miet-Roller und düsen zum Kaffeekauf.

Meine Lieblingsrösterei in Berlin: Kaffeekirsche

Wenn mich also jemand fragt, wo ich kleiner Coffee-Fan, denn in Berlin meinen Kaffee herbekomme, werde ich immer aus voller Überzeugung (keine bezahlte Werbung übrigens) sagen: die Rösterei Kaffeekirsche ist die Adresse meiner Wahl! Für meinen Cafe Latte nehme ich übrigens immer die Espresso Röstung „Milky Way“.

Meine Lieblingsrösterei in Berlin: Kaffeekirsche

Und neben dem fantastischen Kaffee gibt es auch noch richtig tolle Kuchen. Also haltet ruhig mal für einen gemütlichen Nachmittag im Kaffeekirsche an.

Website Kaffeekirsche
Adresse: Adalbertstrasse 23
Öffnungszeiten: Mo – Fr 8 – 19 Uhr, Sa + So 10 – 18 Uhr

Adresse: Böckhstrasse 30
Öffnungszeiten: Mo – Fr 8 – 19 Uhr, Sa + So 9 – 18 Uhr

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Dieses Café ist voll Mitte: Röststätte Berlin Ach komm, so schlimm sind die ganzen Trends doch gar nicht. Schon klar, wir rümpfen alle immer mal wieder die Nase, wenn in Berlin der nächste Hype aktuell wird. Doch eigentlich so...
Meine Lappland Finnland Winter Highlights: von Husky Abenteuern und Glasiglus Schon lange stand eine Finnland Reise im Winter auf meiner Bucket List. Vor allem, weil ich gern Nordlichter sehen wollte und trotzdem musste diese Reise lange Zeit auf ihre Umsetz...
7 Coole Outdoor Aktivitäten in und um München (**Werbung) Neben vielen internationalen Reisedestinationen stehen in diesem Jahr auch ein paar innerdeutsche Wochenendtrips auf meinem Reiseplan. Mit dabei: München. Bis dahin ist es zwar noc...
Nordlichter beobachten in Lappland – wann, wo und wie du sie in Rovaniemi sehen ... Die Nordlichter waren der Hauptgrund meiner Finnland Reise im Winter. Schon immer mal wollte ich sie sehen, diese bizarren meist grünlichen Lichter, welche über den Himmel wandern....

Kommentar hinterlassen

Ich stimme zu.