Berlin, Frühstück

Café Pakolat – mein neues Lieblingscafé im Prenzlauer Berg

Sich zu verlieben, das kann man nicht planen. Denn wie heißt es so schön: die Liebe findet dich, nicht du sie. Klingt kitschig, aber ähnlich ist es doch schlussendlich auch mit Lieblingsorten. Manchmal da begegnen sie einem ganz unverhofft. So ging es mir auch mit dem Café Pakolat im Berliner Prenzlauer Berg. Unzählige Male bin ich schon, auf dem Weg woanders hin, daran vorbeigelaufen. Wahrgenommen hatte ich es, doch vollkommen falsch eingeschätzt. Der flüchtige Blick hatte mich glauben lassen, es sei „nur“ eine Kaffeerösterei. Vor ein paar Wochen war unser Kaffeebohnen-Vorrat,  ...