Asien, China, Reisen

Peking – meine ersten Eindrücke

Mache es nicht wie ich. Erst Japan zu bereisen und dann China, ist vielleicht nicht die richtige Reihenfolge. War ich in Japan von der Aufgeschlossenheit, dem höflichen Wesen der Japaner und der unendlichen Hilfsbereitschaft beeindruckt, habe ich mich fast unmanierlich gefühlt in der Welt der japanischen Gründlichkeit und Reinheit, so fühle ich mich nun wie ein nackter Alien mit außergewöhnlicher Erziehung. Ich möchte nicht urteilen und auch keine Schubladen öffnen, deshalb sagen wir es mal so: das hier ist einfach eine andere Welt mit anderen Spielregeln. Ich bin der absolute Sonderling.  ...