Omis Rezepte, Rezepte

Rezept: Eintopf mit Spitzkohl und Schinkenwurst

Dies ist ein besonderer Tag: ab heute gibt es eine neue Kategorie im Blog: Omis Rezepte.

Ich koche ja gern, aber immer wieder höre ich von meinem Freund “Omi macht das so toll, das schmeckt bei ihr einfach am besten!”. Vielleicht kennt ihr das ja auch, oder bei euch ist es nicht Omi sondern “Mutti”? So oder so, meist sind es die Frauen in der Familie, die mit ihrer jahrelangen Kocherfahrung einfach unschlagbar sind. Aber davon kann man ja lernen und so selber irgendwann zu dem/der werden, bei der/dem es einfach immer am besten schmeckt. Damit wir den Weg bis dahin etwas vereinfachen, greife ich hier ab jetzt in die Trickkiste und zwar in Omis Trickkiste. “Omi” ist in diesem Fall Heike, die Oma meines Freundes, sie ist so lieb und wird mir von Zeit zu Zeit ihre Rezeptklassiker zur Verfügung stellen, die ihr dann hier nachlesen und nachkochen könnt.

[getty src=”466336396?et=s7ndv-TvTIlPJJFN_q9-_g&viewMoreLink=off&sig=rtP7vlqD84-tOumN89S390qC5lsjYjWxxY9hKkiY4pM=” width=”508″ height=”339″]

Also legen wir heute gleich los, zum Start gibt es ein ganz einfaches Rezept:

Spitzkohl-Eintopf mit Schinkenwurst. Wie Omi sagt: Ein Eintopf für jede Jahreszeit

Zutaten:

  • 600 g Kartoffeln
  • 600 g Spitzkohl
  • 2 Zwiebeln
  • 40 g Butterschmalz
  • 200 g Schmand
  • ½ l Brühe
  • 1 TL Basilikum (getrocknet)
  • 300 g Schinkenwurst
  • Salz, Pfeffer

Zwiebeln, Kartoffeln und Schinkenwurst würfeln, Spitzkohl in Streifen schneiden. Zunächst die gewürfelten Zwiebeln im Butterschmalz andünsten, dann die gewürfelten Kartoffeln und ½ l Brühe dazugeben. 10 Minuten köcheln lassen. Nun mit Basilikum, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Spitzkohl zu den Kartoffeln geben. Alles noch etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen.

Den Schmand unterziehen und zum Schluss die in Würfel geschnittene Schinkenwurst dazugeben. Alles noch einmal abschmecken.

Tipp für Vegetarier: die Schinkenwurst kommt ja erst zum Schluss dazu, ihr könnt sie auch weglassen und vorher etwas kräftiger würzen.

Bon Appetit!

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Rezept: Gerösteter Kürbis mit Feta und Thymian Endlich ist wieder Kürbiszeit. Ja, endlich. Ich liebe Kürbis. Du nicht? Kann ich gar nicht glauben. Es gibt so viele Rezepte, da muss auch eines für dich dabei sein. Lasse mich dir...
Asiatisch Kochen: die schnelle Tom Kha Gai Suppe Der Herbst hält Einzug und mit ihm kommt die gemütliche Jahreszeit. Für mich heißt das auch ganz klar: Zeit für Suppen und Eintöpfe. Heute zeige ich dir mein Rezept für eine wirkli...
Das Falafel Rezept zum selber machen (vegan) Zusammen mit Humus oder der fabelhaft einfachen Tahinisauce können sie eine tolle Beilage oder auch einen super Hauptgang darstellen. Und ganz nebenbei sind sie genauso wie die Dip...
Hot Pot To Go – ein 5 Minuten Gericht für Eilige Du bist das Kantinenessen satt oder hast nicht genug Zeit für eine ausgedehnte Mittagspause? 09Was du brauchst (für 2 Portionen):zwei 0,5 Liter Weckgläser 3 TL Gemüsebrühe ...