Meine Küche, Rezepte

Rezept: Gerösteter Kürbis mit Feta und Thymian

Endlich ist wieder Kürbiszeit. Ja, endlich. Ich liebe Kürbis. Du nicht? Kann ich gar nicht glauben. Es gibt so viele Rezepte, da muss auch eines für dich dabei sein. Lasse mich dir beweisen, dass Kürbis nicht immer nur die schnöde Suppe sein muss. Es gibt so viele großartige Varianten, die dem orangefarbenen Gemüse immer wieder ganz unterschiedliche Geschmacksnoten entlocken. Genauso, wie das heutige Rezept: gerösteter Kürbis mit Feta Sesam und Thymian und dazu passen am besten Rosmarinkartoffeln. Das wird dir ganz sicher auch schmecken!

Und mal vom Geschmack ganz abgesehen, dieses Rezept ist wirklich kinderleicht und die Zutatenliste ist auch noch übersichtlich, was will man mehr?

 

 Zutaten:

  • ca. 600g Kürbisfleisch
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Sesam
  • 3 EL Honig
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 100g Fetakäse
  • 5 Zweige frischen Thymian
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung gerösteter Kürbis:

Vorneweg schon einmal den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Dann den Kürbis zunächst in große Stücke schneiden, von Kernen und Schale befreien. Anschließend zu kleinen mundgerechten Würfeln verarbeiten. Die Kürbiswürfel kommen nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und werden mit Olivenöl bestrichen sowie mit Salz und Pfeffer gewürzt. Das Ganze kommt nun für 20 Minuten bei ca. 180 Grad (Stufe 4-5 bei Gas) in den Ofen.

Ist die Zeit rum, den Kürbis kurz herausholen und den Sesam, die gezupften Thymianblätter und den Feta darüber streuen. Noch einmal für 10 Minuten in den Ofen schieben. Jetzt kannst du schon einmal den Honig und den Essig mischen.

Sobald die zehn Minuten rum sind, den gerösteten Kürbis aus dem Ofen holen und zum Servieren mit der Honig-Essig-Mischung beträufeln.

Für meinen Geschmack passt dazu Reis oder ganz besonder gut:  Rosmarinkartoffeln. Bon Appétit!

Super einfaches Rezept: gerösteter Kürbis - genau das richtige für den Herbst, von CicoBerlin

Du willst das Rezept als PDF? Kannst du haben. Rezept Geroesteter Kuerbis mit Thymian

Noch mehr Kürbisrezepte? Wie wäre es mit Kürbissuppe mit Mango oder dem klassischen Pumpkin Pie?

Kommentar hinterlassen