Meine Küche, Rezepte

Auberginen Kichererbsen Gericht mit Koriander, Minze und Süßkartoffeln

Heute wagen wir uns mal an etwas Ausgefallenes: ein Auberginen Kichererbsen Gericht, das mit Zimt, Kümmel und Chili gewürzt und mit einem Zitronen-Minze-Joghurt angereicht wird. Als wäre das nicht schon exotisch genug, gibt es herrliche Süßkartoffelspalten dazu. Glaube mir, das schmeckt großartig und wie herrlich das duftet….mmhhh. Also keine Scheu, probiere es doch gleich mal aus.

Auberginen Kichererbsen Gericht

Das brauchst du (4 Portionen):

  • 2 große Auberginen
  • 12 Kirschtomaten
  • 400 g abgetropfte Kichererbsen aus der Dose
  • 3 große Süßkartoffeln
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Stängel Thymian
  • 4 Blätter Minze
  • 3 Stängel Koriander
  • 2 TL Kümmel
  • 3 Stangen Zimt
  • 4 EL Joghurt (3,5%)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 getrocknete kleine Chilishote (Schärfegrad ganz nach deinem Geschmack)
  • Salz + Pfeffer

Und so geht’s:

Den Backofen auf 200°C (mein Gasofen Stufe 5) vorheizen.

Die Süßkartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Anschließend auf ein Backblech geben und mit reichlich Olivenöl + Salz einpinseln. Die Auberginen waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen und den Saft beiseite stellen. Die andere Hälfte hauchdünn schälen, die Haut beiseite stellen. Nun das Weiße vom Fruchtfleisch entfernen und das Fruchtfleisch zu der Haut legen.

3 EL Olivenöl + 1 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Kümmel + Zimtstangen dazugeben und 1-2 Minuten anbraten. (Das duftet wunderbar) Nun die Auberginenwürfel hinzufügen und kurz anbraten. Dann in eine gefettete (Olivenöl + Butter) Auflaufform geben und in den Ofen stellen.
Da bleiben die Auberginen jetzt für  20 Minuten. In dieser Zeit immer mal wieder umrühren, so dass sich die Kräuter und das Fett gut verteilen und die Auberginen nicht zu trocken werden.

In der Zwischenzeit den Knoblauch sowie die Chilischote klein hacken und auch die Tomaten vierteln.

Nach 20 Minuten kommt die Auflaufform aus dem Ofen. Jetzt kommen Knoblauch, Chili, Tomaten, Thymian, die Kichererbsen, die Zitronenhaut und das Fruchtfleisch dazu. Alles kräftig unterheben. Dann geht es für die Auberginen genauso wie für die Süßkartoffeln in den heißen Ofen. 15 Minuten brauchen die Auberginen bis zum nächsten Schritt.

Wenn die Zeit rum ist wird das Gemüse mit Salz und Pfeffer gewürzt und der Koriander untergehoben. Dann geht es ein letztes Mal in den Ofen, 5 Minuten lang.

In der Zwischenzeit kannst du dich um das Topping kümmern. 4 EL von dem Joghurt müssen mit dem Zitronensaft vermengt werden. Schneide vier Minzblätter klein, gebe sie zu dem Zitronenjoghurt und rühre das ganze ordentlich um.

Wenn die letzten 5 Minuten rum sind, kann angerichtet werden. Gebe das Auberginen-Kichererbsen-Gemüse auf einen Teller neben die Süßkartoffelspalten und garniere mit dem Zitronen-Minze-Joghurt et bon appétit.

Ich bin mir sicher dieses Gericht wird dich genauso begeistern wie mich.:)

Lust auf weitere „exotische“ Gerichte? Wie wäre es mit einer Avocadosuppe oder einem Rote Linsen Curry Suppe?

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Reise Rezept: Medus- mein liebster lettischer Kuchen Wenn ich an Riga und das Essen dort denke, dann fällt mir sofort dieser leckere Schichtkuchen ein: Medus. Dem Wechsel aus Honigkuchen und Sahnecreme konnte ich nicht widerstehen - ...
Rezept aus der türkische Küche: vegetarische Zigarren Börek mit Schafskäsefüllun... Eine liebe Freundin hat vor einiger Zeit mal Zigarren Börek mit Schafskäsefüllung für mich gemacht und erst kürzlich noch einmal mit einer Avocadofüllung – mhhh, war das lecker! So...
Rezept Pastéis de Nata – Köstliches aus der portugiesischen Küche Kennst du das: du isst auf Reisen und findest etwas so lecker, dass es dich ganz traurig macht, daheim auf deine Neuentdeckung wieder verzichten zu müssen? Wenn mir das passiert, d...
Rezept: Gerösteter Kürbis mit Feta und Thymian Endlich ist wieder Kürbiszeit. Ja, endlich. Ich liebe Kürbis. Du nicht? Kann ich gar nicht glauben. Es gibt so viele Rezepte, da muss auch eines für dich dabei sein. Lasse mich dir...