Europa, Reisen, Solo Reisen, Türkei

Vlog: Schwitzen beim Wandern zum Zelve Open Air Museum

Boah, was war es warm. Von Göreme aus habe ich mich zu Fuß auf den Weg zum Zelve Open Air Museum gemacht. Dort hat man die Möglichkeit Höhlen zu bestaunen, die noch bis in die 1950 Jahre als Wohnungen genutzt worden sind. Klingt doch spannend, oder? Dachte ich mir auch und habe mich auf den Weg gemacht. Die Sonne knallte ordentlich, als ich den schmalen und auch durchaus steilen Weg gegangen bin, doch das hat sich gelohnt und das nicht nur wegen des Museums, sondern auch wegen dem schönen Weg:

 

Du willst noch mehr Videos? Dann besuche meinen Youtube Channel und abonniere diesen:)

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Unter Riesenpenissen – das Love Valley in Kappadokien Ja, dieser Artikel handelt von Riesenpenissen. Nein, ich bin nicht in die Pornobranche gewechselt. Auch wenn die Kulisse des heutigen Artikels sicher hervorragend dafür taugen würd...
Vlog: Staunen am Gletscher in Argentinien Schon in Grönland haben mich die irren Formen des treibenden Eises, der Eisjford und der kalbende Gletscher fasziniert. Klar, dass ich mir das auch in Argentinien anschauen musste....
Vlog: Wandern am Ende der Welt Ich bin in Ushuaia, einer Kleinstadt ganz im Süden von Argentinien. So weit im Süden, dass man sie auch "El Fin Del Mundo", also das Ende der Welt nennt. Und was macht man am Ende ...
Vlog: Meine Wildlife Begegnungen in Patagonien Die Region um Puerto Madryn (Patagonien, Argentinien) bietet unfassbare Tierbegegnungen. Am Punta Tombo kann man eine riesige Pinguinkolonie beobachten, ein Stückchen weiter ruhen ...

Kommentar hinterlassen