Argentinien, Reisen, Solo Reisen, Südamerika

Meine 13 schönsten Argentinien Fotos und ihre Geschichten

Vier Wochen ging mein Abenteuer einmal im großen Bogen durch Argentinien. Von Buenes Aires, runter zum Ende der Welt, am Gletscher und wunderschönen Bergen entlang hoch in den Norden, in die Wüstenlandschaft Argentiniens. Heute will ich meine 13 schönsten Eindrücke dieser Reise mit euch teilen.

 

Argentinien Foto No 1:
Der Fitz Roy… wer ihn sieht wird sprachlos sein, das garantiere ich. Denn genau so ging es mir. Ich finde Berge großartig, aber bin nie eine Wanderin oder gar ein echter Bergfan gewesen, doch diese wirklich beeindruckende und bizarre Bergform ist was ganz besonders. So besonders, dass auch ich dort wandern wollte…

 

Argentinien Foto No 2:
Patagonien ist vor allem für seine tollen Landschaften, Wälder und Gletscher bekannt, doch es gibt auch Strände und eine faszinierende Meereswelt, welche Teil des argentinischen Patagoniens ist. Um Puerto Madryn kann man ihren Reichtum entdecken. Darunter sind auch See Elefanten, die auf der faulen Haut liegen. Und dieser hier hat es mir mit seinem Grinsen ganz besonders angetan – schaut der nicht echt cool aus?

Meine schönsten Argentinien Fotos_Patagonien PASSENGER X

 

Argentinien Foto No 3:
Ganz in der Nähe liegt der Punta Tombo, welche im November zur Heimat Hunderttausender Pinguine wird, denn dann ist Brutzeit. Unter trockenen Sträuchern hocken die max. 45 Zentimeter großen Zeitgenossen in Kuhlen und ziehen ihren Nachwuchs heran. Hier sind direkt drei meiner Lieblingsbilder entstanden.

Meine schönsten Argentinien Fotos _ Pinguine am Punta Tombo in Patagonien - Foto und Geschichte von PASSENGER X

 

Argentinien Foto No 4:
Besonders lustig fand ich diese Situation: die Touristen halten auf einer kleinen Brücke nach Pinguinen Ausschau, während diese sich genau unter dieser Brücke stehen, um sich vor der Hitze zu schützen. Wenn die wüssten.

Meine schönsten Argentinien Fotos _ Pinguine am Punta Tombo in Patagonien - Foto und Geschichte von PASSENGER X

 

Argentinien Foto No 5:
Wenn es ihnen zu heiß wird, wandern die Pinguine zum Meer, allesamt immer der gleichen Richtung nach. Dabei entstehen richtige Schlangen von Pinguinen. Dieser hier ist kurz ausgebüchst und hat so schön vor dem Hintergrund posiert, da musste ich einfach den Auslöser drücken.

Meine schönsten Argentinien Fotos _ Pinguine am Punta Tombo in Patagonien - Foto und Geschichte von PASSENGER X

 

Argentinien Foto No 6:
Wenn es irgendwo die Möglichkeit gibt Wale oder Delfine zu sehen, bin ich dabei. Das Meer ist für mich einfach der faszinierendste Ort überhaupt und mit ihm seine Bewohner. Während meines Ausflugs auf der Peninsula Valdes habe ich zwar keine Wale mehr sehen können, weil die Saison gerade vorbei war, doch dafür durfte ich ans obere Deck vom Boot und konnte so tolle Aufnahmen der Delfine schießen, welche um das Boot herumtobten.

Meine schönsten Argentinien Fotos - Delfine an der Peninsula Valdes - Foto und Bericht von PASSENGER X

 

Argentinien Foto No 7:
Argentinien ist aber nicht nur für seine atemberaubende Natur bekannt, auch Buenos Aires sticht als Highlight heraus. Zumindest für Städtefans wie mich. Und obwohl die Stadt super modern und riesig ist, ist sie auch diejenige mit den meisten Buchläden je Einwohner. Na, wusstest du das? Ich war auch überrascht. Die Buchläden hier sind aber nicht nur reichlich an der Zahl, sie sind oft auch richtig schön. So wie der vielleicht bekannteste unter ihnen: El Alteneo Grand Splendid. Wenn du hier eintrittst wirst du nicht schlecht staunen, denn dieses Geschäft ist in einem ehemaligen Theater untergebracht und so haben die Bücher hier einen sehr erhabenen Platz. Wenn man schon einmal ein wenig reinlesen will, kann man das tun, dafür dienen die alten Theaterlogen. Ist doch irre, oder?

Meine schönsten Argentinien Fotos - Foto und Geschichte von PASSENGER X

 

Argentinien Foto No 8:
Und wo wir gerade bei Buenos Aires sind, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist ohne Zweifel die bunte Straße Caminito in La Boca. Doch was viele nicht wissen, es gibt da noch eine wirklich schöne Straße in einem anderen nicht so populären Stadtbezirk. Lanin heißt sie und wurde von einem Künstler aus der Gegend mit tausenden farbenfroher Mosaiken verziert. Hier kann man sich gar nicht satt sehen. Am liebsten würde ich unsere Hauswand daheim direkt umgestalten, was wohl mein Vermieter davon hält?

Meine schönsten Argentinien Fotos - Foto und Geschichte von PASSENGER X

 

Argentinien Foto No 9:
Zurück in die Natur Argentiniens ging es für mich zum Gletscher Perito Moreno. Auch wenn einen ähnlichen Anblick schon in Grönland genießen durfte, hat es mich wieder umgehauen, als er plötzlich hinter einigen Bäumen auftauchte. Diese massiven Gletscherabbruchkanten sind einfach unfassbar und übersteigen meine Vorstellungskraft. Ich könnte dort stundenlang stehen und einfach nur gucken.

Die schönsten Fotos einer Argentinien Reise - der Gletscher Perito Moreno - Bericht und Foto von PASSENGER X

 

Argentinien Foto No 10:
In Bariloche, dem Ort, welcher auch als die Schweiz Argentiniens bezeichnet wird, habe ich eine Radtour unternommen. Das war ehrlich gesagt echt anstrengend, bergrauf und bergrunter. Aber, dafür wurde ich auch immer wieder mit leeren Straßen und diesen großartigen Wäldern belohnt. Solch mystische Momente, wenn die Wolken über Tannenspitzen ziehen – die liebe ich ja.

 

Argentinien Foto No 11:
Zum Abschluss meiner Argentinienreise ging es in den Norden. Mehr Kontrast zum Süden geht gar nicht. Eben noch am Gletscher und in tiefgrünen Wäldern, veränderte sich die Landschaft nun zu einer Wüste.

Die schönsten Fotos einer Argentinien Reise - Bericht und Foto von PASSENGER X

 

Argentinien Foto No 12:
Was ich auch erst hier erfahren habe, nicht nur Bolivien hat eine Salzwüste, auch Argentinien. Und die sieht so aus:

Die schönsten Fotos einer Argentinien Reise - Bericht und Foto von PASSENGER X

 

Argentinien Foto No 13:
Meine finale Destination hatte lange auf sich warten lassen. Nach Purmamarca zu den bunten Bergen wollte ich. Doch ein Flugstreik, Feiertage und ein kaputter Tourenvan kamen mir dazwischen und so wurden aus drei Tagen Purmamarca schlussendlich 30 Minuten. Kein Scherz. Aber, hey, immerhin, ich konnte einen kurzen winzig kurzen Eindruck bekommen, soweit es die Regenwolken zuließen.

Die schönsten Fotos einer Argentinien Reise - Bericht und Foto von PASSENGER X

 

Und so endete meine Argentinien Reise mit unzähligen neuen Eindrücken. Ich traue mich gar nicht nachzuschauen, wie viele Fotos es schlussendlich geworden sind, sagen wir einfach reichlich. Aber bei so einem abwechslungsreichen und beeindruckenden Land, kann ich einfach nicht anders.

 

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Der ultimative Guide mit 17 Buenos Aires Insider Tipps und einer Antiempfehlung Willkommen in Buenos Aires, der Metropole mit den meisten Bücherläden pro Person, dem Flair traditioneller Kaffeehäuser, bunten Gebäuden und angesagten Vierteln. Hier willst du hin...
Buenos Aires Foodie & Coffee Guide mit 14 Tipps Gute Nachrichten: in Buenos Aires musst du dir keinerlei Sorgen machen, wenn es um’s Essen geht. So international die Stadt ist, so abwechslungsreich ist auch das Angebot an Restau...
Blogger Insider Tipps: Die schönsten Südamerika Sehenswürdigkeiten Südamerika – ein riesiger Kontinent, der an Vielfalt kaum zu toppen ist. Ob tropische Wälder in Ecuador, die Salzwüste Boliviens oder auch Gletscher in Patagonien – Naturfans komme...

Kommentar hinterlassen