Europa, Holland, Reisen

Rotterdams 5 beste Sehenswürdigkeiten – das darfst du nicht verpassen!

In meinem Reiseführer steht zu Delft, es sei die richtige Stadt, wenn man von der pulsierenden Metropole Rotterdam genug hätte. Liebes Rotterdam, bitte nimm mir das jetzt nicht übel, da musste ich laut lachen. Ich war mehrere Tage in Rotterdam, doch mein Programm hätte auch gut in einen Tag gepasst. Ja, es ist eine coole Stadt und es gibt einiges zu entdecken. Doch als Berlinerin – die Arroganz nehme ich mir jetzt mal raus – kann ich eine Stadt mit weniger als einer Million Einwohnern nicht als pulsierend bezeichnen.

Aber liebes Rotterdam das ist gar nicht schlimm. Du musst nicht pulsieren, um interessant zu sein. Du hast es mir dank regnerischer Tage zwar nicht leicht gemacht, trotzdem habe ich deine schönen Seiten entdeckt.

Rotterdams Sehenswürdigkeiten – diese 5 darfst du nicht verpassen:

1. Die Kubushäuser

Eine irre Bauweise des Architekten Piet Blom, die einem geradezu entgegen zu fallen scheint. Ich stehe vor ihnen und kann mir einfach nicht vorstellen, dass der Boden in den Würfelwohnungen tatsächlich horizontal sein soll. Verrückt und daher eine der Tops unter den Rotterdam-Sehenswürdigkeiten.

Netherland Belgium Tour, Ein Tag in Rotterdam - Kubushäuser

2. Die Markthalle

Gibt es einen Markt in einer Stadt, so muss ich diesen immer mitnehmen. Rotterdam hat nicht nur einfach einen Wochenmarkt, nein Rotterdam hat eine Markthalle, die täglich öffnet. Die Stände bieten wirklich alles, was das Schlemmerherz braucht und viel mehr als ein hungriger Magen schaffen könnte. Luftgetrockneter Schinken, frische Muffins, Oliven, Fisch, Sushi oder doch lieber einen saftigen Burger? Was immer du willst, hier wirst du es finden.

Ein Tag in Rotterdam - die Markthalle

3. Das Fotomuseum

Du bist nur einen Tag in Rotterdam? Da kann auch ruhig ein Museumsbesuch eingeplant werden. Und für mich persönlich gibt es kein cooleres Museum, als eines, das sich mit Fotografie beschäftigt. Mein Glück also, dass das niederländische Fotomuseum ausgerechnet in Rotterdam ansässig ist. Riesig ist es nicht, umgebaut wird es gerade auch noch, aber das hat den aktuellen Ausstellungen keinen Abbruch getan. Der Besuch hat sich gelohnt.

4. Das Maritiem Museum

Gut ich war nicht drin, deshalb kann ich nichts zum Museum als solches sagen. Doch schon die Umgebung ist nett gemacht. Wer es also nicht hinein schafft, der sollte zumindest einmal vorbeilaufen. Vielleicht ja auch abends? Wie mir andere Reisende verrieten, wird dann nämlich beispielsweise der Leuchtturm angestrahlt, was wohl sehr cool aussehen muss.

Ein Tag in Rotterdam - Maritimmuseum

5. Kinderdijk

Woran denkst du, wenn ich „Holland“ sage? Lass mich raten: Käse, Windmühlen, Holzschuhe? Wusste ich es doch. Dann hier eine gute Nachricht: Die Windmühlen, eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Rotterdam, sind nur eine Fährfahrt entfernt. Der Ort, in dem die Windmühlen aneinandergereiht stehen, heißt Kinderdijk. Von Rotterdam gibt es eine direkte Verbindung mit der Fähre, die gerade einmal eine halbe Stunde braucht und pro Fahrt 4 € kostet.

Meine Holland Belgien Rundreise/ Belgium Tour, ein Rotterdam - die Windmühlen in Kinderdijk

Rotterdam hat natürlich noch viel mehr zu bieten. Restaurants und Cafés findest du hier viele – aber Achtung vor den Montagen, dann ist beinahe alles geschlossen. Dein „Ein Tag in Rotterdam“ sollte also besser ein anderer Wochentag sein. Freitag vielleicht, dann kannst du auch noch am Abend ausgehen.

    Ein Tag in Rotterdam

Du willst mehr über meine Reisen durch Holland lesen? Hier geht es zu all meinen Reiseberichten von den Niederlanden.

Die nächste Reise steht bald an und überlegst noch, welchen Rucksack du am besten kaufst oder welche Hygieneartikel wohl am wenigsten Platz wegnehmen? Lass dich doch auf meiner Equipment- & Toolseite inspirieren. Dort verrate ich dir auch, welche Kamera ich auf Reisen nutze. Und wenn du dann alles hast, hilft dir meine Packliste auch nichts zu vergessen.

Like it? Pin it!

Was du in Rotterdam nicht verpassen darfst

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Tipps für deinen perfekten Tag in Marrakesch Nur ein Tag ist wirklich wenig für Marrakesch. Denn es gibt so viel zu entdecken, dass du locker eine ganze Woche dort verbringen kannst, ohne dich zu langweilen. Wenn du aber eben...
Ein Tag in Antwerpen – Essen und Fashion Auch wenn Belgien nicht groß ist, so ist die Frage der genauen Herkunft in Belgien nicht unwichtig. Es besteht ein Unterschied darin, ob man aus dem Westen oder dem Osten des Lande...
Ein Tag in Gent, was du nicht verpassen darfst Ist es nicht wunderschön? Diese süße kleine Stadt bei Nacht? Das ist Gent. 250.000 belgische Einwohner nennen es ihr zu Hause. Giebelhäuser, kleine und große Gassen, Kanäle, Brücke...
Aalst, das belgische Dorf, in dem ich das Schloss nicht fand 80.000 Einwohner sind nicht viel. Hasselt hat so viele und auch ein Modemuseum. Die Stadt ist kein Must See, aber für einen Tag mit Museumsbesuch ganz hübsch. Aalst hat auch um die...