Holland, Reisen, Städtetrip

Meine 5 Highlights in Amsterdam: von Hausboot bis Shopping

Ja, in diesem Post geht es um „Highlights Amsterdam“. Bevor ich jedoch anfange aufzulisten, was diese Stadt so besonders macht und welche Spots ein Amsterdam-Reisender auf seiner To-Do-Liste haben sollte, bringen wir dich doch erst einmal in die richtige Stimmung für die holländische Hauptstadt, ein Bild sagt ja mehr als 1000 Worte…

Na, hast du es wirken lassen? Das ist Amsterdam bei Nacht. Wunderschön! Ganz klar, damit startet die Amsterdam-Sehenswürdigkeiten-Liste.

Na, hast du es wirken lassen? Das ist Amsterdam bei Nacht. Wunderschön! Ganz klar, damit startet die Amsterdam-Sehenswürdigkeiten-Liste.

1. Highlights in Amsterdam: Grachten

Ein Spaziergang am späten Abend sollte unbedingt auf dem Plan eines jeden Amsterdam-Reisenden stehen. Es muss auch keine bestimmte Gracht sein, die Stadt ist ja voll von ihnen, da kann man beliebig schlendern und wird garantiert eine schöne Ecke entdecken. Auch bei Tag sind die vielen kleinen Kanäle und Brücken hübsch anzusehen und manchmal sind sie auch die Spots der Amsterdamer um zu chillen. Klar kann man hier eine Touri-Bootstour buchen, doch eine viel bessere Idee ist es einfach ein Treetboot zu mieten (eine Stunde für 8 Euro reicht) und die Wasserseite der Stadt selbst zu entdecken.

5 Highlights in Amsterdam von Passenger-X

2. Highlights in Amsterdam: Shoppen

Mädels aufgepasst! Wer kleine feine Läden mag, auf hübsches Interior Design, Dinge wie Lightboxen und Kupferkörpe oder auch hübsche Notizbücher steht – Amsterdam wird euer Shoppingparadies werden. Im „La Maison de Sophie“ gibt es faire Kleidung und allerlei hübschen Interiorkleinkram inklusive der hippen Kupfer-Glaskästen für Sukkulenten und Kakteen. Das Likestationary hat ein sehr sorgfältig ausgewähltes Angebot an Notizbüchern, Stiften und besonderen Papieren. Ob Geschirr von Iitalla, finnische Süßigkeiten oder schöne Ledertaschen – a piece of Finnland bietet dir skandinavischen Stil. Eine sehr coole Klamottenmarke, die es in Deutschland nicht gibt, ist Sissy-Boy. In den Stores der Kette können sich alle neu einkleiden: Männer, Frauen und auch für Kinder gibt es einiges. Ganz nebenbei werden hier auch noch coole Wohnaccessoires verkauft.

3. Highlights in Amsterdam: Hausboot

Ein Gang entlang der Grachten erweckt den Wunsch selbst auf einem Hausboot in Amsterdam zu übernachten. Gute Nachricht: Angebote gibt es genug. Schlechte Nachricht: unter günstigem Reisen lässt sich das nicht verbuchen. Doch für den echten Amsterdamflair kann man sich das ja mal gönnen. Einfach mal in meiner Airbnb Hausboot Amsterdam Liste stöbern. Auf meinem Hausboot konnte ich nicht nur sehr gechillt am Blog arbeiten, sondern auch mit Blick auf Wasser und in Gesellschaft von Enten frühstücken – sehr sehr cool.

5 Highlights in Amsterdam von Passenger-X

3. Highlights in Amsterdam: Beachbar pllek

Die einen stehen stundenlang am Anne Frank Museum an, die anderen entspannen mit den Füßen im Sand und mit Blick auf Amsterdam am Ufer. Wer letzteres bevorzugt oder einfach noch genug Zeit hat, der nimmt die Fähre hinterm Hauptbahnhof zur Veer NDSM Werf und lässt den Abend entspannt in der Beachbar pllek ausklingen.

5 Highlights in Amsterdam von Passenger-X

4. Highlights in Amsterdam: die Haarlemmerdijk

Wenn es eine Straße gibt, die es mir so richtig angetan hat, dann ist es die Haarlemmerdijk im Stadtteil Haarlemmerbuurt, nicht weit vom Hauptbahnhof entfernt. Während man im gesamten Zentrumsbereich Amsterdams das Gefühl hat, erst von Fahrradfahrern überfahren und dann von Touristen überrannt zu werden, so ist man in der Haarlemmerdijk eher unter den hippen Amsterdamern. Hier wird Bio eingekauft, frisch gerösteter Kaffee getrunken, Second Hand geshoppt oder man speist italienische Spezialitäten . Diese Straße ist voll von coolen kleinen Shops sowie großartigen Bistros und Cafés.

5. Highlights in Amsterdam: Essen

Dark Chocolate Cake am Nachmittag, japanische Ramen oder nordafrikanische Mixplatte – in Amsterdam lässt es sich kulinarisch gut aushalten. Entdecke deine eigenen Lieblingslokale oder lass dich von meiner Best of Liste inspirieren.

Best of Amsterdam Restaurants & Cafés

Übrigens, falls du keine Urlaubstage mehr übrig hast, Amsterdam eignet sich hervorragend für einen Wochenendtrip.

Und wenn es um deine Reiseausrüstung geht, lass dich doch auf meiner Equipment- & Toolseite inspirieren. Dort verrate ich dir auch, welche Kamera ich auf Reisen nutze. Und wenn du dann alles hast, hilft dir meine Packliste auch nichts zu vergessen.

PASSENGER X verrät dir ihre 5 Top Highlights in Amsterdam

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Die große Übersicht meiner Holland Belgien Rundreise Tipps: Route, Hostels, Tops... Du planst deine Holland-Belgien-Rundreise oder bist noch auf der Suche nach einem guten Hostel in Rotterdam? Weißt du schon, welche Stopps du einplanen wirst oder bist du dir noch ...
Best of Amsterdam: Restaurants und Cafés – hier schmeckt es! Grachten, Coffee Shops, das Anne Frank Haus und Fahrräder - das fällt mir sofort zu Amsterdam ein. An richtig gutes Essen zu humanen Preisen und stylische Cafés hatte ich weniger g...
Amsterdam: Eine traumhaft schöne Stadt, da will ich noch einmal hin! Hausboote, Grachten, Fahrräder und Fachwerkhäuser - das ist Amsterdam. Es ist schon einen Moment her, dass ich dort war und doch hält die Begeisterung bis heute an. Was ich dam...

1 Kommentar

  1. Madlen

    23. September 2017 at 17:53

    Hallo Nicole,
    toller Artikel zu dieser sympathischen Stadt. Vor allem die Beachbar pllek sieht super aus! Da werden wir beim nächsten Mal auch vorbeischauen 🙂 Auch die Idee, Grachten per Tretboot zu erkunden ist spitzenmäßig – auch auf der Liste für den nächsten Besuch.
    Wir waren Anfang des Jahres auch in Amsterdam und haben uns ein Hausboot übers Wochenende gegönnt. Hier gibt es den Artikel dazu, falls du mal reinschauen möchtest: https://ronnyrakete.de/amsterdam-highlights/

    LG, Madlen

Kommentar hinterlassen