Europa, Grönland, Reisen

Der schönste Ort in Grönland: wo Schlittenhunde heulen und Eisberge krachen (Ilulissat)

Ilulissat - der schönste Ort in Grönland, wo Schlittenhunden und Eisbergen, Reisebericht von CicoBerlin

Wenn du im fernen Grönland, in Ilulissat, am Eisfjord stehst, dann bleibt dir die Luft weg. Denn diese Kulisse ist ungewohnt schön. Die verschiedensten Blautöne tuen sich vor dir auf. Eisschollen und Eisberge im türkisfarbenen kalten Wasser, von vorn streicht dir eisige Luft ins Gesicht, es ist verdammt still. Nur zwei Dinge kannst du hören: das Heulen der Schlittenhunde aus dem Ort weiter weg und ab und an ein Krachen. Ein ungewohntes Geräusch, fast als würde jemand eine Pistole abfeuern. Es ist der Ton, den es gibt, wenn es im Eis ruckelt. Manchmal entstehen nur kleine Risse, manchmal löst sich auch ein Stück ab und fällt ins Wasser. Dann gibt es ein unüberhörbares Scheppern. So stehst du da, versuchst diese vielen Kilometer schwimmendes Eis irgendwie mit den Augen zu erfassen, atmest die klare Luft und fühlst dich ganz klein vor dieser Naturgewalt. So weit weg von deiner hochorganisierten und beschäftigten städtischen Heimat. Ganz nah am ewigen Eis.

So stand ich da und dachte mir, das hier ist ganz sicher der schönste Ort in Grönland.

Die Natur, die ist in meinen Augen der einzig wahre Künstler. Solche Farben, solch Formen, das kann nur sie. Ich war glücklich, zufrieden und angekommen.

Ein Gefühl, wie ich es zuletzt in den Bergen in der Schweiz gespürt hatte. Eine Demut, eine Bewunderung, Dankbarkeit und pures Glück. Ein Moment, den man unbedingt mit allen Sinnen speichern will.

Auf einmal reisst mich jemand aus meinen Gedanken, ein Jogger steht hinter mir. Ist die ganzen kleinen Hügel zu mir hinunter gerannt und fragt mich, ob ich vielleicht Wasser dabei hätte. Er trainiere für den Marathon, 68 Kilometer wolle er im Oktober laufen, erst einen vollen Marathon und einen Tag später einen halben und jetzt habe er sein Wasser vergessen. Ich spendiere ihm meine Flasche und schon läuft er weiter. Ich schau ihm hinterher und denke an den Park daheim in Berlin, durch den ich regelmäßig meine Runden renne. Diese kleine Grünfläche umzingelt von Straßen. Neid kommt auf, für diese unbezahlbare einsame Laufstrecke über Moose, Steine, mit glasklarer Luft entlang des Eisfjordes.

Ilulissat - der schönste Ort in Grönland, wo Schlittenhunden und Eisbergen, Reisebericht von CicoBerlin

Mit einer Propellermaschine, zwei Piloten, einer Stewardess und 16 anderen Passagieren bin ich hier angekommen. Als Boardservice gab es auf dem gerade einmal 45 minütigen Flug wahlweise Wasser oder Kaffee und den Griff in einen Kekskorb. Sehr sympathisch. Während ich meinen Cookie knabberte konnte ich schon beim Anflug das grönländische Eis von oben bewundern. Welch ein Ausblick.

In Ilulissat, gibt es viele Schlittenhunde, aber meist sieht man sie nicht. Da sie entweder hinter den Häusern liegen oder ihr Fell dem Farbton der Steine, auf denen sie liegen, ähnelt. Da kannst du dich ganz schön erschrecken, wenn eines dieser kleinen Kraftpakete dann auf einmal vor dir steht und an seiner Kette zieht. Mit gestochen scharfer Aufmerksamkeit wirst du beobachtet, es hätte ja sein können, du bringst etwas zu fressen.

 Ilulissat - der schönste Ort in Grönland, wo Schlittenhunden und Eisbergen, Reisebericht von CicoBerlin

Wenn du deine Runde durch die kleine Stadt drehst, kennst du bald die Wege, hast die Cafés entdeckt und weisst, wo du dich zu Touren anmelden kannst. Doch das wahre Highlight ist die Aussicht. Ganz gleich von welcher Stelle im Ort du in die Ferne schaust, es ist einfach immer wieder wunderschön. Ob du bei Nebel hinunter auf den kleinen Hafen Nebel guckst, hinüber zu den bunten Häusern schaust, den Sonnenuntergang auf dem offenen Meer betrachtest, die Kirche vor der Küstenkulisse bestaunst oder dich einfach nicht am Eisfjord sattsehen kannst – alles wirkt wie aus dem Bilderbuch.

Ilulissat - der schönste Ort in Grönland, wo Schlittenhunden und Eisbergen, Reisebericht von CicoBerlin

Ilulissat - der schönste Ort in Grönland, wo Schlittenhunden und Eisbergen, Reisebericht von CicoBerlin

Ilulissat - der schönste Ort in Grönland, wo Schlittenhunden und Eisbergen, Reisebericht von CicoBerlin

Ilulissat - der schönste Ort in Grönland, wo Schlittenhunden und Eisbergen, Reisebericht von CicoBerlin

Ilulissat - der schönste Ort in Grönland, wo Schlittenhunden und Eisbergen, Reisebericht von CicoBerlin

Ilulissat - der schönste Ort in Grönland, wo Schlittenhunden und Eisbergen, Reisebericht von CicoBerlin

Als ich im Wohnzimmer meines Bed & Breakfast saß und gerade ein Buch las, schaute ich beim Seiteumblättern durch die großen Glasfenster hinaus, schräg vorbei am Haus gegenüber aufs Meer. Ich staunte nicht schlecht, als ich auf einmal eine Fontäne sah. Unverkennbar: da schwamm ein Wal im Meer, direkt in meinem Sichtfeld. So dicht an der Küste. Glück gehabt, großes Glück gehabt. Der perfekte Ausblick, selbst in dem Moment, als ich gar nicht auf Ausblick aus war.

So ist Ilulissat, wenn du die Augen aufmachst und dir Zeit nimmst, dann zeichnen sich vor dir Bilder, von denen du nur hoffen kannst, dass deine Erinnerung sie in dieser Pracht speichern kann.

Ilulissat - der schöneste Ort in Grönland, wo Schlittenhunden und Eisbergen, Reisebericht von CicoBerlin

Wenn du mir jetzt glaubst, dass dies wohl der schönste Ort in Grönland ist und sich eine Reise nach Ilulissat lohnt, dann bleibe CicoBerlin treu, denn in nächster Zeit kommen noch weitere Grönlandberichte und auch Empfehlungen zu den Dos and Dont’s in Ilulissat.

Und wenn du nach all den Fotos hier nach noch mehr Grönlandfeeling suchtest, dann schau mal auf meinem Youtube Channel vorbei, denn dort gibt es jetzt auch Vlogs direkt aus Grönland.

Weitere Grönland Artikel:

Grönland selber buchen Teil 1: Was du zu Reisezeiten, Flugrouten und Ernährung wissen solltest

Grönland selber buchen Teil 2: Empfehlungen für Orte, Unterkünfte und Touren

Diese 15 Bilder beweisen wie schön Grönland ist!

Streicheln verboten –  was du in Ilulissat tun und lassen solltest 

Grönland: Geschichten einer arktische Bootsfahrt durch die Diskobucht 

Warum Grönland wirklich langweilig ist – ein Bericht aus Kangerlussuaq

Packliste Grönland – welche Klamotten du im Sommer wirklich im brauchst

Grönland Videos:

Grönland Vlog 01 – Abenteuer Inlandeis Tour (Kangerlussuaq)

Grönland Vlog 02: Abenteuer pur! Mit dem Helikopter zum Eqi Gletscher.

Grönland Vlog 03: Eine fast gefährliche Buckelwal Begegnung

Du findest dieser Artikel ist lesenswert? Dann beweise es mir:)! Teile den Artikel auf Facebook, Twitter oder mit diesem Bild auch gern auf Pinterest: 

Ilulissat - der schönste Ort in Grönland, wo Schlittenhunden und Eisbergen, Reisebericht von CicoBerlin

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Das sind die drei schönsten Wanderrouten in Kolumbien  Gastartikel von Michaela Weiße Strände, gletscherbedeckte Bergspitzen, Nebelwälder, der Amazonas und die Kaffeezone – Kolumbien punktet mit seiner landschaftlichen Vielfalt. Di...
Wild Campen in Europa – Infos, Learnings und Tipps für Neulinge Auf unserem Van Road Trip von Lissabon über Spanien und Andorra bis nach Marseille haben wir größtenteils wild gecampt. In diesem Artikel erzähle ich dir, wo das erlaubt ist, wo es...
Abenteuer Ecuador: die Top Sehenswürdigkeiten einer Rundreise  Gastbeitrag von Daniel Hasert Im Frühjahr machte ich mich mit meiner Freundin auf eine ganz besondere Reise, unseren ersten Trip nach Südamerika. Drei Wochen Urlaub standen zur...
Traumhaft schön: Tipps für deinen Besuch im Nationalpark-Plitvicer-Seen Kroatien hat nicht nur traumhafte Strände, tolle Inseln, hübsche Städte, sondern auch beeindruckende Natur. In dem Plitvicer Nationalpark findest du Wälder, Wasserfälle und Seen - ...

17 Kommentare

  1. Ferngelesen: Meine liebsten Blogbeiträge | Ferngeweht

    17. Juli 2017 at 9:41

    […] Der schönste Ort in Grönland: wo Schlittenhunde heulen und Eisberge krachen (Ilulissat) […]

  2. Mein schönster Sonnenuntergang – Reiseblogger berichten

    12. Juli 2017 at 13:50

    […] schon gesehen, doch es kam noch besser. Mit einem kleinen 28-Mann-Flugzeug flogen wir weiter nach Ilulissat – meinem ganz persönlicher Sehnsuchtsort, wie ich heute weiß. Schon der Flug ist spektakulär, […]

  3. Agnes

    7. November 2016 at 11:41

    wow was für tolle Bilder – ich mag ja keinen Schnee bzw. keine Kälte, aber die Bilder machen ja echt Lust auf mehr, mehr von Grönland 🙂

    Danke dir.

  4. Kathrin

    5. November 2016 at 20:25

    Super schöner Artikel! Und geniale Fotos, Fernwehalarm pur! Freu mich auf mehr Infos 🙂

  5. Franzi

    3. November 2016 at 22:44

    Richtig tolle Fotos! Grönland scheint ja echt eine Reise wert zu sein 🙂 Hast du denn auch eine Schlittenunde Tour gemacht? 🙂

    Lieben Gruß!

    1. cicoberlin

      4. November 2016 at 0:08

      Hey Franzi,
      Grönland ist auf jeden Fall eine Reise wert. Eine Schlittenhundetour habe ich nicht gemacht, das ist im Sommer sehr schwer;)
      LG Nicole

  6. Victoria

    3. November 2016 at 10:05

    Wahnsinn diese Bilder, ich bin mehr als neidisch. Das liest sich alles wie ein Traum und ich freue mich schon auf die weiteren Berichte.

    Viele Grüße

    Victoria

  7. katja

    2. November 2016 at 10:58

    Deine Bilder wecken Fernweh.
    Besonders kamen mir Erinnerungen an den Winter in Lappland in den Sinn. Die klare Luft und scharfe Bilder.

    Deine Erlebnisse sind traumhaft. Danke, für´s mitnehmen 🙂

    Liebe Grüße
    Katja

  8. Janet

    2. November 2016 at 0:14

    Ganz toller Artikel! Deine Fotos sind so wunderschön, sie wirken fast ein bisschen surreal. Ich bin eigentlich kein Freund der Kälte, aber DAS würde ich dann doch gerne mal live sehen!

  9. Lisa

    1. November 2016 at 20:04

    Ich liebe deinen Blog und deine Beiträge über Grönland. Du hast mir wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert! DANKE

    1. cicoberlin

      1. November 2016 at 20:13

      Oh Lisa,
      und jetzt lächel ich, aber bis zu den Ohren:) Danke dir!

  10. Sabine von Ferngeweht

    1. November 2016 at 19:51

    Wie schön! Grönland steht auch noch auf meiner To-go-Liste. Darf ich fragen, wie Du dahingefahren bist: selbstorganisiert oder mit einer Tour?

    1. cicoberlin

      1. November 2016 at 20:00

      Hey Sabine,
      ich hab tatsächlich alles selbst organisiert. Bis Kopenhagen geflogen, von dort aus mit Air Greenland weiter. Im Land selbst kannst du eh nur mit Air Greenland fliegen oder per Boot reisen. Unterkünfte gibt es nicht viele und oft sind sie nur per Mail zu erreichen. Am Ende meiner Grönlandserie schreibe ich meine Route und alle Empfehlungen zusammen. Das ist sicher hilfreich für deine Planung:) Hast du denn schon etwas spezielles in Grönland ins Auge gefasst?

      1. Sabine von Ferngeweht

        1. November 2016 at 20:42

        Da freue ich mich drauf! Nein, es ist noch nichts geplant, nur erst so eine Idee.

        1. cicoberlin

          1. November 2016 at 21:04

          Ok, dann kommt hier demnächst noch viel als Entscheidungsvorlage für dich:) und mail mir auch gern, wenn du in die Planung gehst, ich teil meine Erfahrung gern:)

  11. Monika and Petar Fuchs

    1. November 2016 at 19:41

    Deine Fotos wecken in mir die Sehnsucht nach der Arktis. Ich will das unbedingt auch einmal sehen. Bisher kenne ich nur einen kleinen Teil der Arktis Kanadas und Alaskas, aber Grönland und die europäische Arktis habe ich noch nicht gesehen.

    1. cicoberlin

      1. November 2016 at 19:48

      Mach das unbedingt, Grönland ist sooo schön!

Kommentar hinterlassen