Belgien, Europa, Reisen, Städtetrip

Empfehlungen für ein Wochenende in Brüssel

Brüssel, die zweisprachige Hauptstadt Belgiens, der Sitz des Europäischen Parlaments, die Hochburg des Comics. Ich war für zwei Tage mitten drin. Viele Dinge standen auf meiner To Do Liste, einige wurden gestrichen oder ausgetauscht, andere wurden erledigt. Zeit ein Resümee zu ziehen. Was sind meine Empfehlungen für einen Wochenende in Brüssel?

Die weltbesten Pommes?

Nachdem ich in Hasselt Pommes gegessen hatte, dachte ich, es sei nur so eine Behauptung, dass es die besten Pommes in Belgien gäbe. Wahrscheinlich machen die sich einfach nur mehr aus den Soßen, davon gibt es immerhin diverse. Doch ich wollte es nicht unversucht lassen, auch in Brüssel die begehrteste Frittenbude anzusteuern. Maison Antoine, in der Nähe des europäischen Parlaments, soll Fast Food Fans verzücken.

Beliebt ist der Imbiss auf jeden Fall, denn man erkennt diesen Ort an den langen Schlangen davor. Wartend sprach mich das Mädel vor mir an, Eugene aus Toulouse. Sie hatte hier schon einmal gegessen und die Sauce Tatar Maison sei gut. Eugene behielt Recht. Vielleicht lag es an der Sauce, vielleicht daran, dass die Pommes super frisch waren. Aber ja, das waren sehr gute Pommes, so gut Pommes nur sein können.

Die kleine Portion für 2.60 und die Sauce für 70 Cent, der Preis ist fair, die Qualität super. Top.

Empfehlungen für ein Wochenende in Brüssel von PASSENGER X

Comic Strip

Eigentlich bin ich kein Comicfan, aber Brüssel ist die europäische Hauptstadt des Comics und das ist doch mal was. Nicht nur, dass viele Comiczeichner aus Belgien kommen, in Brüssel findet man ihnen zu Ehren auch ein Comicmuseum und sogar eine Route durch die Stadt, den Comic Strip. Dieser führt durch alle Straßen, in denen die belgischen Comics zu finden sind. Und das lohnt sich auch für nicht Comic Fans. Beim Betrachten von Lucky Luke fühlt man sich in seine Kindheit zurück versetzt und ganz nebenbei entdeckt man auch noch die Brüsseler Innenstadt.
Noch mehr Bilder und Infos findest du in meinem Artikel zum Comic Strip, denn der ist ein absoluter Top!

Empfehlungen für ein Wochenende in Brüssel von PASSENGER X - der Comic Walk Brüssel Lucky Luke

Manneken Pis

Zähle drei Wahrzeichen von Brüssel auf. Na? Europäisches Parlament, Atomium und? Vermutlich fällt dir das Manneken Pis ein. Die Figur des kleinen pinkelnden Jungen?! Stimmt, der ist super bekannt. Doch leider noch kleiner als die Meerjungfrau von Kopenhagen und die war schon eine Enttäuschung. WINZIG KLEIN ist der Gute und durch Absperrung und Touristengruppen kaum noch zu erkennen. Klar, ein Besuch muss irgendwie trotzdem sein, aber im Grunde ist das ein klarer Flop!

Tops und Flops Brüssel - Manneken Pis

Schokolade bis du platzt

Sind es nun die Schweizer oder die Belgier, die die bessere Schokolade machen? Bisher weiß ich nur, die Belgier verstehen es meinen Schokigaumen zu verwöhnen. In der Brüsseler Innenstadt, ist der Schokoladenfreund im Paradies. Ein Pralinenladen folgt dem nächsten und überall wird dir etwas zum probieren gereicht. Eine Empfehlung, die ich gelesen hatte und nur bestätigen kann: Frédéric Blondeel. Die Coco Caramel Pralinen – ein Traum. Vier Pralinen 3.50 Euro Milchkaffee 4.10 Euro. Top! Das solltest du dir an deinem Wochenende in Brüssel nicht entgehen lassen.

Empfehlungen für ein Wochenende in Brüssel von PASSENGER X

Die belgische Waffel

Pommes, Pralinen und Waffeln, dass gehört zu Belgien. Die Pommes waren gut, die Pralinen unfassbar lecker. Klar dass auch die Waffel getestet werden musste. Als Versuchskaninchen habe ich alles gegeben und mir die volle Kante bestellt: Waffel mit Erdbeeren, Sahne und weißer Schokosauce. Eine Bombe. Eine Zuckerbombe. Zu viel Zucker, viel zu süß. Das ging nicht, das war nicht lecker. Durch die Hälfte habe ich mich durchgekämpft, die andere Hälfte landete im Müll. Die Waffeln also besser pur bestellen und vorher schauen, um welche Sorte Waffeln es sich handelt, denn auch da gibt es Unterschiede. Einige sind mit einer Zuckerschicht überzogen andere nicht. Schlau, wer das vorher weiß.

Empfehlungen für deinen Wochenendtrip in Brüssel - Belgische Waffeln

Comic Museum

Nach dem coolen Comic Strip bin ich auch noch ins Comic Museum. Immerhin das einzige dieser Art, welches mir bisher begegnet ist. Wie entstanden die Schlümpfe? Wer hat Tim und Struppi gezeichnet und wie werden Comics entwickelt? 10 Euro Eintritt und du kannst auf drei Etagen in die Geschichte der belgischen Comiczeichner abtauchen. Sowohl visuell als auch audiovisuell gut aufbereitet. Plan das in dein Wochenende in Brüssel mit ein, lohnt sich auf jeden Fall.

Empfehlungen für ein Wochenende in Brüssel von PASSENGER X - Comic Museum
Mir hat Brüssel richtig gut gefallen. Ein Wochenende in Brüssel kann ich dir auf jeden Fall empfehlen.

 

Die nächste Reise steht bald an und überlegst noch, welchen Rucksack du am besten kaufst oder welche Hygieneartikel wohl am wenigsten Platz wegnehmen? Lass dich doch auf meiner Equipment- & Toolseite inspirieren. Dort verrate ich dir auch, welche Kamera ich auf Reisen nutze. Und wenn du dann alles hast, hilft dir meine Packliste auch nichts zu vergessen.

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Comic Walk Brüssel – Zurück in deiner Kindheit Wenn man an Comics denkt, dann oft an die Amerikanischen,  wie Batman oder alle Produktionen vom Marvel Verlag. Dabei hat Europa auch eine ausgeprägte Comickultur. Asterix und Obel...

Kommentar hinterlassen