Belgien, Europa, Reisen

Ein Tag in Hasselt – oder wie man es besser macht

Meine Tour führte mich von Maastricht über einen Zwischenstopp in Hasselt nach Brüssel. Maastricht kennst du? Brüssel auch? Hasselt? Hasselt nicht? Dachte ich mir.

Wie jede „größere“ belgische Stadt, hat auch Hasselt einen Grote Markt. Doch der Grund, warum ich in dieser 76.000 Einwohner Stadt Halt gemacht habe, ist ein anderer. Nein, es war nicht der Genever, für den es hier extra eine Route geben soll. Viel eher hatte ich einen Tag für die selbsternannte belgische „Hauptstadt des guten Geschmacks“ eingeplant, um das Stedelijk Modemuseum und das Design im Z 33 zu besuchen.

Ein Tag in Hasselt - Modemuseum

Haute-a-porter heißt die aktuelle Ausstellung und die ist tatsächlich gut gemacht und sehr sehenswert, wenn auch nicht besonders groß. Gegenüber des Z33 kann man nach einem Designspaziergang durch den alten Hof entspannt einen Kaffee trinken. Hasselt selbst hat eine nette Einkaufsmeile und auch so einige Restaurants.

Etwas öde fand ich es dennoch, vielleicht weil ich gerade aus Maastricht kam, was auch nett aber klein ist. Oder aber, weil ich nicht ideal geplant hatte.

Denn, nun da ich vor Ort war und die Abstände einschätzen kann, würde ich einen Tag in Hasselt anders planen.

Der perfekte Tag in Hasselt…

Das Kunstmuseum und Z33 wären immer noch Teil meiner Tour, nur würde ich versuchen ein Fahrrad zu leihen und so Wegezeit zu gewinnen, um auch noch den Japanischen Garten zu sehen. Den hatte ich ausgelassen, dachte ich war ja gerade erst in Japan und habe auch genug Gärten gesehen. Falsche Entscheidung. Denn dieser Spot hätte den Tag wohl erst richtig rund gemacht. Solltest du also jemals vorhaben ein Tag in Hasselt zu verbringen, mach es besser als ich.

Wenn du vorhast Hasselt zu besuchen, dann bist tourst du sicher auch zu anderen Orten in Belgien, so habe ich es auch gemacht. Vielleicht willst du nach Brüssel, Brügge oder Antwerpen? Dann habe ich die richtigen Artikel für ich:

Reisevorbereitung für Belgien und die Niederlande

Die große Übersicht meiner Holland Belgien Rundreise Tipps: Route, Hostels, Tops & Flops

14 Tops und Flops in Brügge  

Endlich fertig: das Video zu meiner Belgien Rundreise

Bezauberndes Brügge

Ein Tag in Gent, was du nicht verpassen darfst

Aalst, das belgische Dorf, in dem ich das Schloss nicht fand

Comic Walk Brüssel – Zurück in deiner Kindheit

Ein Tag in Hasselt – oder wie man es besser macht

 

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Interview mit Rebekka: Warum Südamerika für eine Auszeit vom Job besonders cool ... Rebekka war 2016 für vier Monate in Südamerika, das hat ihr aber nicht gereicht. In diesem Jahr ist sie also wieder los und ist dann irgendwie in Peru hängengeblieben. Warum ausger...
Abenteuer Ecuador: die Top Sehenswürdigkeiten einer Rundreise  Gastbeitrag von Daniel Hasert Im Frühjahr machte ich mich mit meiner Freundin auf eine ganz besondere Reise, unseren ersten Trip nach Südamerika. Drei Wochen Urlaub standen zur...
Traumhaft schön: Tipps für deinen Besuch im Nationalpark-Plitvicer-Seen Kroatien hat nicht nur traumhafte Strände, tolle Inseln, hübsche Städte, sondern auch beeindruckende Natur. In dem Plitvicer Nationalpark findest du Wälder, Wasserfälle und Seen - ...
Sabbatical Interview: 12 Monaten Weltreise mit 20.000 Euro Das letzte Interview zum Thema "Sabbatical und Langzeitreise" ist schon ein paar Tage her, Grund genug die Serie heute fortzusetzen. Saskia und Johann vom Blog travellus sind noch ...