Ausflüge ins Umland, Restaurants und Cafés

Tapas in Potsdam: mea culpa

Mit Spinat gefüllte Champignons, Hackbällchen in würziger Tomatensoße, Aioli, Kartöffelchen mit Meersalz und dazu eine köstliche Mischung verschiedener Wurst- und Käsesorten – ach Tapas können so lecker sein. Ein gutes Tapasrestaurant zeichnet sich für mich vor allem durch die frische der Tapas aus. Nichts ist schlimmer als vorgekochte und dann aufgewärmte Kartoffeln. Wenn es euch genauso geht und ihr mal in Potsdam unterwegs seid, dann solltet ihr ins mea culpa in der Dortusstraße 1 (gleich bei der Altstadt).

mea culpa Tapas Potsdam

Nicht nur die Tapas sind hier empfehlenswert, auch die Bedienung war freundlich und aufmerksam. Von 12.00 – 00.00 Uhr könnt ihr täglich im mea culpa schlemmen – bon appétit.