Berlin, Restaurants und Cafés

Frühstücken in Mitte: House of Small Wonder

Du suchst ein Café zum Frühstücken in der Nähe der Friedrichstraße? Wie wäre es dann mit dem House of Small Wonder?

In Mitte gibt es reichlich gute Angebote an Frühstückscafés, doch viele davon befinden sich in der Umgebung des Hackeschen Marktes oder der Torstraße. Wenn du dagegen in der Nähe der Friedrichstraße suchst, dann findest du vor allem Starbucks, Bäcker oder teure Restaurants.

Wer es gemütlich mag und den Mix aus Japanisch und Amerikanisch nicht merkwürdig, sondern interessant findet, der muss nur ein paar Schritte aus der Friedrichstraße heraus, hinein in die Johannisstraße gehen.

House of Small Wonder Frühstücken in Berlin Mitte

Im House of Small Wonder ist die Karte überschaubar, trotzdem ist für alle etwas dabei. Für Frühstücker werden beispielsweise Sandwiches, Müsli, Croissants oder Rührei angeboten. Das Avocado & Goat Cheese Sandwich für vier und auch das Granola für acht Euro waren schmackhaft, wenngleich nur ein Gericht nicht gereicht hätte, meinen Frühstückshunger zu stillen.

House of Small Wonders Frühstücken in Berlin Mitte

Zugegeben wirklich günstig ist es hier nicht, doch das ist dann wohl der Preis für die Lage. Und hey, welches Café kann sich schon ein Stockwerk leisten, in dem nur der Eingang untergebracht ist? Das erwartet dich grün bepflanzt in der Johannisstraße 20, gleich um die Ecke vom U Bahnhof Oranienburger Tor.

Homepage

täglich: 9:00 – 17:00 Uhr

Frühstücken kannst du hier den ganzen Tag lang

 

Wenn du nicht zwangsläufig ein Café in Mitte sondern nur ein wirklich gutes Frühstück in Berlin suchst, dann schau dir an, wo meine Berliner Freunde morgens am liebsten schlemmen.

Like it? Make my face smile and share it or pin it:)

Fruehstuecken in Berlin - house of small wonder - von Passenger-x