Berlin, Restaurants und Cafés

Richtig gut frühstücken in Berlin: Café Anna Blume!? 

Welcher Berliner kennt es nicht oder hat nicht zumindest schon einmal davon gehört: das Café Anna Blume im Prenzlauer Berg. Seit Jahren in den Top-Charts der Online Lokal-Bewertungs-Portale, auf Platz zwei von Top Ten Berlin, unter den Frühstücksempfehlungen von Prinz. Ein wahrlich prominenter Frühstücksort.

Zu Recht?

Frühstücken in Berlin: Café Anna Blume Wer das Frühstück für zwei bestellt, bekommt im Café Anna Blume eine üppig gefüllte Etagere auf den Tisch gestellt. Wohl der Hauptgrund des Besucherandrangs, denn die lässt keine Wünsche offen und sieht auch noch verdammt gut aus. Obst, Marmeladen, eine richtig gute Käseauswahl, Aufstriche, Antipasti und natürlich auch eine nette Variation an Wurst – lecker. Bei der Vielfalt fühlt man sich wie ein römischer Kaiser, fehlt nur noch das Triclinium.

Die Etageren haben neben dem optischen aber auch noch einen praktischen Effekt: sie sind platzsparend. Das ist auch notwendig, denn vor allem im Innenraum des Cafés Anna Blume wird jeder Quadratzentimeter genutzt. Entsprechend klein und eng gestellt sind die Tische, da haben mehrere Frühstücksplatten keinen Platz. Wo soll schließlich sonst noch der Milchkaffee hin? Trubelig geht es her. Die vielen Gäste erzeugen einen ordentlichen Geräuschpegel und die Kellner kommen bisweilen kaum mit den Bestellungen hinterher.

Frühstücken in Berlin: Café Anna Blume Wer den Frühstücks-Champion aufsuchen will, der sollte daher vor allem im Winter in einer entspannten Fassung sein, Zeit mitbringen und unbedingt vorab einen Tisch reservieren. Sonst ist man einer der Wartenden in der langen Schlange zwischen Straße, Tür und Tortenauslage. Das muss ja nicht sein. Im Sommer ist es zwar nicht weniger voll, dafür auf den vielen Außenplätzen etwas entspannter.

Noch einmal zurück zur „Tortenauslage“: Die Auswahl an hausgemachten Kalorienbomben ist fantastisch und reicht von Klassikern, wie dem gedeckten Apfelkuchen bis zur Hausspezialität, der Milchreis-Torte. Wer also kein Frühstücksmensch ist oder schon zum Frühstück das Dessert vorzieht, auch dessen Augen dürften hier zu leuchten beginnen.

Alles in allem passt das Preis-Leistungs-Verhältnis im Café Anna Blume. Wer in einem der beliebtesten Frühstückslokale der Stadt seinen Tag beginnen will, der darf eben nicht überrascht sein, wenn ihm das viele Andere gleich tun. Da kann die Gemütlichkeit schon einmal unter der hohen Nachfrage leiden.

Homepage

Kollwitzstraße 83

Öffnungszeiten: täglich 8 – 00 Uhr
Tel. : 030/44048641

 

Weitere großartige Frühstückscafés in Berlin Prenzlauer Berg:

Zum dritten Mann

Café Krone

Lieschen Müller

Engelberg

 

Du willst es lieber etwas ruhiger und weniger gehypt? Dann schau dich in meinen anderen Frühstücksempfehlungen um.

rühstücken in Berlin: Café Anna Blume 

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Das Mokalola in Schöneberg – dein neues Lieblingscafé? Auch wenn ich den Stil und das Angebot eigentlich gern mag, doch in letzter Zeit erscheinen mir die Cafés in Berlins Trendbezirken alle gleich. Auf der Karte steht sicher was mit A...
Mein Berlin: Zehlendorf Insider Tipps vom Chef Heute wird es besonders spannend, denn dieser Artikel ist anders als meine anderen. In der "Mein Berlin"-Serie treffe ich Berliner, die mir ihre Lieblingsspots im Kiez zeigen. Geme...
Wenn schon frühstücken in Steglitz, dann im Café Baier Heute widmen wir uns mal einem Bezirk, der hier bisher wirklich viel zu kurz gekommen ist: Steglitz. Ich muss es wohl zugeben, ich bin da einfach super selten unterwegs. Schade eig...
Nils Tipps für Charlottenburg- Wilmersdorf Woran merkst du, dass jemand seinen Kiez wirklich liebt? Du fragst nach einer Handvoll Empfehlungen und bekommst gleich einen ganzen Sack voll. Genauso ist es mit Nils und Charlott...

Kommentar hinterlassen