Berlin, Restaurants und Cafés

Restauranttest: Pasta bei Teigwaren Berlin

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich liebe Pasta. Ja, ja, ich weiß, ihr Fitnessfans, das sind fiese Kohlenhydrate, ist mir aber egal. Wenn’s schmeckt, dann schmeckt’s! Und deshalb folgt hier nun ein diätuntauglicher Tipp:

Wer so richtig gute, frische und hausgemachte Nudeln essen möchte, der sollte in die Oderberger Straße (Berlin, Prenzlauer Berg) gehen. Im Teigwaren Berlin werden euch ungewöhnliche Pastavariationen serviert, die allesamt eine Gaumenfreude sind. Der Schwerpunkt der Speisekarte liegt eindeutig auf Raviolis, wie beispielsweise:

  • Ravioli: Karotte, Koriander, Erdnuss in Zitronenbutter mit grünen Prinzessinenbohnen
  • Ravioli: mit Cheddar, Süßkartoffel in Salbeibutter mit Zuckererbsen
  • Ravioli: Thunfisch, weiße Bohnen, Oregano in Salbeibutter mit geschmolzenen Kirschtomaten.

Hmmmm, da bekomme ich direkt wieder Appetit. Also lasst es euch schmecken.