Berlin, Restaurants und Cafés

Frühstücken in Berlin Friedrichshain: das KuchenRausch

Fast 10 Quadratkilometer ist Friedrichshain groß, eine Fläche auf der sich unzählige Bars, Cafés und Restaurants angesiedelt haben. Da kann man schon einmal den Überblick verlieren, wenn man ein vernünftiges Etablissement zum Frühstücken sucht.

Eine immer zuverlässige Adresse ist das Kuchenrausch in der Simon-Dach-Straße. Schon seit Jahren komme ich hier immer mal wieder her und freue mich eben so häufig darüber, einen Laden gefunden zu haben, der mit gleichbleibender Qualität überzeugen kann. Wer sich angesichts der vielseitigen Karte nicht entscheiden kann, der teilt sich einfach zu zweit das Gourmet-Frühstück. Wurst, Käse, Obst und die hausgemachte Marmelade – alles dabei für 12,70€.

Frühstücken könnt ihr hier täglich von 9-16 Uhr. Wer doch lieber, dem Namen gerecht, ein Kuchenstück vernaschen möchte, der wird von der Auswahl sicher nicht enttäuscht.

 

KuchenRausch

http://www.kuchenrausch.de

Simon-Dach-Straße 1

 

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Frühstücken wie die Götter im Café „Stück vom Glück“ (Berlin Pankow)... Ein bezaubernder kleiner Laden mit blickgeschützter Außenterrasse und fantastischen Frühstücksplatten, das ist das Stück vom Glück. Meine Empfehlung, wenn es um Frühstück in Berlin...
„Unser Café“ – das neue Bistro im Skandinavischen Viertel Seit Juli ist es da, dieses neue Café im skandinavischen Kiez im Prenzlauer Berg. Und wie das so ist, wenn im Kiez was neu ist, die Nachbarschaft ist neugierig und strömt herbei, u...
Das Mokalola in Schöneberg – dein neues Lieblingscafé? Auch wenn ich den Stil und das Angebot eigentlich gern mag, doch in letzter Zeit erscheinen mir die Cafés in Berlins Trendbezirken alle gleich. Auf der Karte steht sicher was mit A...
Mein Berlin: Zehlendorf Insider Tipps vom Chef Heute wird es besonders spannend, denn dieser Artikel ist anders als meine anderen. In der "Mein Berlin"-Serie treffe ich Berliner, die mir ihre Lieblingsspots im Kiez zeigen. Geme...