Berlin, Restaurants und Cafés

Frühstücken in Berlin: Restaurant zum dritten Mann

Endlich wieder Wochenende! Und was darf da nicht fehlen? Richtig, ein ausgedehntes Frühstück. Natürlich kann man es sich zu Hause so richtig gemütlich machen, doch von Zeit zu Zeit ist so ein Frühstücksausflug doch auch was Feines. Frühstücken in Berlin? Das gehört hier im Prinzip zur Kultur dazu. Restaurants und Cafés gibt es genug, da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Bei meinem letzten Frühstücksausflug ging es in den Kollwitzkiez (Prenzlauer Berg) ins Restaurant „Zum dritten Mann“. Hier ist die Karte österreichisch und bietet neben Café Melange und Kaiserschmarrn, auch eine wunderbare Frühstücksauswahl. Das „Wien für zwei“ war die Empfehlung eines Freundes und die hat nicht enttäuscht. Ein ordentlich gefüllter Brotkorb, eine fantastische Wurst- und Käseplatte (mit einer hervorragenden Auswahl!), Vanillequark mit Obst (lecker!) und Eierspeis kamen für 17 Euro auf unseren Tisch. Es hat fantastisch geschmeckt und war mehr, als wir schaffen konnten. Auch die Bedienung war sehr nett, welch ein gelungener Start in den Tag.

Fruehstueck zum dritten Mann 4

Zum dritten Mann

Kollwitzstrasse 87, 10435 Berlin

an Wochenende ab 10.00 Uhr

 

Noch mehr Frühstücksrestaurants in Berlin? Hier verraten Berliner, wo es ihnen am besten schmeckt.

 

Weitere großartige Frühstückscafés in Berlin Prenzlauer Berg:

Lieschen Müller

Café Krone

Anna Blume

 

  1. Jürg

    23. Januar 2016 at 20:24

    Hallo Nicole

    Ein Wahnsinn, dies alles für 17 Euro ! Gerne möchte ich von dir noch wissen wie du auf meinen blog zimiseite gekommen bist. Liebe Grüsse Jürg

    1. cicoberlin

      24. Januar 2016 at 0:10

      Hey Jürg, ich war auf der Suche nach Wirsingrezepten und bin dann bei dir gelandet;) Bin grad wieder so auf den Geschmack gekommen und wollt mal schauen, was ich noch so zaubern könnte:) LG Nicole

Die Kommentare sind geschlossen.