Berlin, Restaurants und Cafés

Brunch im Prenzlauer Berg – Café Ostfee

OstfeeWenn der Sonntag so gemütlich ist, dass man nach dem Ausschlafen auch gleich mit dem Mittagessen statt mit dem Frühstück starten könnte, dann ist es eindeutig Zeit für einen Brunch. Berlin als Hochburg des Frühstück- und Brunchangebots macht es einem da leicht. Doch vor lauter Auswahl stellt sich oft die Frage “Wo lässt es sich denn besonders gut brunchen?”.

Solltet ihr euch diese Frage für den Bezirk Prenzlauer Berg stellen, so wird euch die Auswahl vermutlich genauso überfordern, wie mich.

Das “Butter” ist beispielsweise seit Jahren eine gute Adresse, die ich auch immer wieder gern anlaufe. Doch immer nur das Gleiche Café? Das wäre ja langweilig. Also hier mal ein neuer Tipp.

Waffeln im Café Ostfee

Wer ein feines kleines Frühstücksbuffet sucht, ohne die große Auswahl an Mittagsspeisen, dazu aber auf Waffeln nicht verzichten will, der sollte zur “Ostfee”. Für gerade einmal 8,90 kann man sich hier glücklich schlemmen. Die Einrichtung ist urig gemütlich und die Bedienung überzeugt durch Freundlichkeit. Ein besonders exklusives oder gar äußerst umfrangreiches Angebot werdet ihr hier allerdings nicht finden. Wer also Tapas, Nudelsalat oder Ähnliches beim Brunch erwartet, der sollte dann eben doch lieber in das “Butter” gehen.

Facebook

Oderberger Straße 39, 10435 Berlin