Berlin

Berliner Bürgerämter

Dienstag, 1.10.2013, 8.24 Uhr ich habe einen Termin beim Bürgeramt zur Erneuerung meines Personalausweises. Den hab ich natürlich vorbildlich rechtzeitig vorher via Internet gemacht. Ich stehe parat, hab an alles gedacht. Ein scheußliches Passfoto, 29€ und meinen alten Ausweis. Komisch nur, dass auf der Anzeigetafel gar keine Nummern angezeigt werden.

8.40 Uhr eine Dame kommt in den Wartesaal und verkündet das System ist ausgefallen, Terminkunden können nicht bearbeitet werden.

Ich raste aus, schmeiße die Stühle um mich und schreie… zumindest in Gedanken

In der Realität stelle ich mich wie aufgefordert zur neuen Terminvereinbarung an. Erhalte die Aussage: Nein, am Freitag oder Dienstag nächste Woche gibt es keine Termine mehr, erst ab 18.10 wieder oder heute, so denn das System dann wieder funktioniert um 9.24 Uhr.

Ich gehe in abwehrende Körperhaltung (Arme verschränkt), bringe meine Wut und Unverständnis zum Ausdruck und nehme diesen f* 9.24 Uhr Termin.

Der Plan mit meinem Freund zu frühstücken ist dahin, ich such den nächstbesten mittelmäßigen Bäcker, um mir ein altes Schokocroissant und einen Automaten-Milchkaffe zu holen…
schöner kann ein Tag nicht starten..

Und jetzt will ich fürs Bürgeramt nur hoffen, dass es seine Technik in diesem Moment in den Griff bekommt

Resultat: beim Bürgeramt wartet man immer, mit Termin manchmal länger als ohne.

Es grüßt die Wutbürgerin