Berlin, Restaurants und Cafés

Brauchste nicht hin, weil GESCHLOSSEN – Babanbè

Vielleicht habt ihr das auch schon erlebt: Ihr lest von einem tollen Restaurant und wollt da unbedingt auch mal speisen. Ihr macht euch also auf den Weg und freut euch schon so richtig. An der richtigen Adresse angekommen, dann das: Verwunderung… hä… komisch… habe ich mich in der Adresse geirrt?… Verwunderung.. Oder… och nö… hat der sch* Laden wohl zu gemacht…..Und dann geht ihr hungrig und geknickt nach Hause oder wahlweise zum nächsten Dönermann.

Genauso ist es mir ergangen und weil ich ja nicht so schnell aufgebe und das Babanbè laut Homepage sogar zwei Adressen hat, bin ich von Kreuzberg (geschlossen) nach Mitte geradelt. Hungrig und schon entnervt komme ich da also an und dann? Tja auch der Laden ist dicht.

Also sollte euch nach viatnamesischen Sandwiches sein, versucht es nicht mit dem Babanbè! Dann doch lieber zum Cô Cô!