Berlin, Restaurants und Cafés

Afghanische Maultaschen in Kreuzberg

Vergangen Sonntag waren wir auf dem Breakfast Market in der Markthalle Neun. Ich war etwas enttäuscht. Zwar sind die Stände alle wirklich klasse, doch haben Sie so gar nichts mit Frühstück zu tun. Das Konzept ist das gleiche, wie beim StreetFoodThursday. Ich hatte auf Bagels, Rührei oder Pancakes gehofft. Gab es nicht. Also blieb ich hungrig. Da es inzwischen auch schon Mittagszeit war haben wir einfach ein paar Schritte über die Straße gemacht und haben uns für afghanische Küche entschieden. Das Chili Chutney ist ein kleines Bistro, in dem ihr Freitags und Samstags afghanische Maultaschen speisen könnt. Natürlich gibt es auch an allen anderen Tagen warme Küche, doch die Maultschen sind definitiv die “Spezialität des Hauses”. Sollte euch eher nach Süßem sein, auch kein Problem. Kuchen und Muffins solltet ihr auf jeden Fall mit dem hausgemachten Chai genießen. Das Bistro an sich könnte für meinen Geschmack noch einen Ticken mehr Gemütlichkeit vertragen.

Im Chili Chutney gab es dann afghanische Maultaschen – sehr lecker.

Chili Chutney

Eisenbahnstraße 5, Kreuzberg

Artikel, die dir auch gefallen könnten:

Bernas Tipps für Kreuzkölln In der "Mein Berlin" Serie geht es heute nach "Kreuzkölln", dem Kiez, welcher sich über die Bezirksgrenzen von Kreuzberg und Neukölln zieht. Bekannt ist er wegen der viele Restaura...
Caligari – Italienisch in Neukölln Berlin Neukölln, multikulturell und voll am kommen. Immer mehr Studenten ziehen hier hin, immer mehr Restaurants und Cafés eröffnen. Ein Abstecher in diesen Bezirk lohnt sich imme...
Ramen in Berlin – das Takumi Nine Übermorgen geht mein Flieger nach Tokio (Juchu!) und natürlich habe ich die letzte Zeit schon einmal genutzt, mich ein wenig einzustimmen. Reiseführer und -Blogs wurden gelesen, ei...
Frühstücken in Berlin: Restaurant zum dritten Mann Endlich wieder Wochenende! Und was darf da nicht fehlen? Richtig, ein ausgedehntes Frühstück. Natürlich kann man es sich zu Hause so richtig gemütlich machen, doch von Zeit zu Zeit...